Spezial-Abo

Der Blog „LIVE! (I See Dead People)“ streicht die Toten von den Covern


von

Jetzt steht da nur noch einer. 38 Jahre nachdem das Debüt der Ramones auf den Markt kam, sind außer Tommy Ramone alle Gründungsmitglieder bereits tot. Ein Sachverhalt, der einen mehr als deutlich vor Augen geführt wird, wenn man das Plattencover vorgelegt bekommt, auf dem nur noch ein Ramone vor der Wand steht, und der Rest einfach ausradiert wurde.

Die Idee, bereits verstorbene Musiker von den Plattencovern zu streichen, stammt von Jean-Marie Delbes und Hatim El Hihi. Auf 21 Covern zeigen sie dem Blogbesucher die bittere Realität. Die Beatles, die nur noch zu zweit die Abbey Road überqueren, Gartenzwerge ohne George Harrison auf einer Wiese unter dem so traurig, passenden Titel „All Things Must Pass“ oder die fast leere schwarze Fläche, gerahmt von den so aufdringlich bunten Buchstaben „Elvis Presley“.

Beim Durchklicken der die Galerie ist man sich nie so ganz sicher, ob man das Projekt jetzt eigentlich hauptsächlich lustig finden soll oder einem das Ganze doch ein bisschen zu erschreckend realitätsnah ist. Da sind sie, die großen, persönlichen Helden einfach ausradiert, weggephotoshopt.

>>>Hier geht es zum Blog.

Wer Plattencover auch oder lieber in ihrer Gänze betrachtet, dem sei an dieser Stelle noch einmal unser großes Covervoting ans Herz gelegt. Denn wir sind gerade auf der Suche nach nicht weniger als: dem besten Cover aller Zeiten!


Billie Joe Armstrong covert John Lennons „Gimme Some Truth“

Es ist nun doch schon eine Weile her, dass Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong ein Cover geteilt hat, doch nun war es wieder einmal soweit. Diesmal entschied sich der 48-Jährige für John Lennons „Gimme Some Truth“. Am Mittwoch (01.Juli) lud der Sänger auf seinem Instagram-Account das neue Cover hoch. „Dieser Song wurde von John Lennon geschrieben“, so Armstrong dazu. „Das erste Mal, dass ich ihn hörte, war von einem meiner absoluten Lieblingskünstler aller Zeiten, Generation X. Meine Version landet irgendwo dazwischen.“ Billie Joe Armstrong spielt die Musik seiner Jugend und Kindheit In den vergangenen Wochen hat Armstrong eine beachtliche Sammlung an…
Weiterlesen
Zur Startseite