„Der lauteste Stummfilm aller Zeiten“: „Gutterdämmerung“ mit Iggy Pop und Grace Jones (Video)

E-Mail

„Der lauteste Stummfilm aller Zeiten“: „Gutterdämmerung“ mit Iggy Pop und Grace Jones (Video)

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Ein lautes und dunkles Märchen soll es werden. Das verspricht die Presseinfo zum Stummfilm „Gütterdämmerung“, bei dem der belgische Künstler Björn Tagemos Regie führte. Iggy Pop, Grace Jones, Henry Rollins und Jesse Hughes sind Teil des Casts. Der Film wird griffig als „der lauteste Stummfilm aller Zeiten angekündigt“.

Teufelsgitarre und ein Priester

Die Story geizt nicht mit Ironie und Rock-Star-Klischees.  Laut „BEAT“, geht es um eine Teufelsgitarre, die ein Punk-Rock-Engel namens Vicious (Iggy Pop) zurück zur Erde sendet. Ein puritanischer Priester (Henry Rollins) beauftragt eine junge Frau sie zu zerstören. Grace Jones  wird als „gute Fee“ eingesetzt. Ihre Figur kann als einzige den Testosteron-Spiegel von Vicious kontrollieren.

Ein Live-Erzähler wird den Film simultan begleiten und eine Rock-Band den Soundtrack liefern.

Wann der Film in die Kinos kommen soll, ist noch nicht sicher.

Hier kann man sich schon ein erstes Video ansehen: 

 

E-Mail