Search Toggle menu
Highlight: „Bohemian Rhapsody“ von Queen: die besten Videos und Cover-Versionen

Der Papst auf dem Cover des US-ROLLING-STONE!

Ist Papst Franziskus der Rockstar unserer Zeit? „The Times They Are A-Changin'“ heißt die aktuelle Titelgeschichte des US-amerikanischen ROLLING STONE, in Anlehnung an den Bob-Dylan-Song, mit dem der Sänger eine Revolution herbeisehnte. Auf dem Cover der Ausgabe ist Papst Franziskus zu sehen, der freundlich, aber zielstrebig in die Kamera lächelt.

Als erster Geistlicher schafft es das Oberhaupt der katholischen Kirche auf ein ROLLING-STONE-Titelbild. In der von Mark Binelli geschriebenen Geschichte geht es um die Hintergründe für die steigende Popularität des Pontifex, und welche Art Revolution er für seine Glaubensgemeinschaft anstrebt. Eine „sanfte“ Revolution sei es, mit der Franziskus sich bemühe, den ökonomisch Benachteiligten zu helfen.

Soziale Gerechtigkeit zu schaffen, so Binelli, sei die Amtsaufgabe des 77-Jährigen, und das passe hervorragend in unsere Zeit. Dessen Vorgänger, Papst Benedikt, kritisiert der ROLLING-STONE-Autor scharf: Der sei ein „Traditionalist, der Teenager in ihren Alpträumen heimsucht“.

Kooperation

Besonders beeindruckt, schreibt Binelli, sei er auch von Kommentaren Franziskus‘ gewesen, in denen er sich nicht mehr explizit gegen homosexuelle Christen wendet. Der Papst verkörpere dabei die Haltung: „Wer bin ich, dass ich glaube darüber urteilen zu können?“

Die komplette Titelgeschichte lesen Sie hier.

Die deutsche Übersetzung folgt in Kürze.


ROLLING STONE präsentiert: Glen Hansard

Glen Hansard kommt 2019 für fünf Konzerte nach Deutschland, präsentiert von ROLLING STONE. Der Ire changiert erfolgreich zwischen Singer-/Songwriter, klassischem Folk, Soul und Rock – erst 2012 veröffentlichte der heute 48-jährige sein Solodebüt und ist nun umso umtriebiger unterwegs. 1990 gründete er die Rockband The Frames, die jedoch immer ein Geheimtipp geblieben war. Dann gab's auf einen Schlag den Oscar für die beste Filmmusik für „Falling Slowly“. Auf einer Tour mit dem Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder bewies Hansard dann, wie gut US-amerikanische Musikgeschichte und irische Folk-Tradition zusammen gehen. Mit seinem aktuellen Album „Between Two Shores“ schafft er es bis in die Top 20…
Weiterlesen
Zur Startseite