Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Die Addams Family: Pugsley ist tot

Kommentieren
0
E-Mail

Die Addams Family: Pugsley ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

1970 flimmerte er als Pugsley Addams über die deutsche Mattscheibe: Ken Weatherwax. Der pausbackige Sohn in der schaurig-schönen Familiensaga trug allerhand zum Familienspuk bei, nicht nur weil er seiner Oma Gift ins Essen mischte.

Ken Weatherwax verstarb nun im Alter von 59 Jahren. Er wurde am Sonntag (7. Dezember) tot in seinem Haus bei Los Angeles gefunden, meldete „TMZ.com” am Dienstag. Als Todesursache wird Herzstillstand vermutet. Er wurde 59 Jahre alt.

Weatherwax war neun Jahre alt, als er zum ersten Mal den Sohn der Horrorfamilie spielte. Statt kleiner Hunde oder Katzen hatte er in der Sendung Tintenfische und Piranhas als Kuscheltiere. In der Serie, die trotz ihrer nur zwei Staffeln ein Stück Kulturgut in den USA ist und mehrmals verfilmt wurde, ist Pugsley ein freundlicher, aufgeweckter Junge, der ständig experimentiert. Das dickliche Kind ist aber dennoch ein Außenseiter.

Nach der „Addams Family” erlitt Weatherwax das typische Schicksal von Kinderdarstellern und fand keine neuen Rollen. Dabei kam er aus einer Schauspielerfamilie: Seine Tante Ruby Keeler, Ehefrau von „The Entertainer” Al Jolson, war eine Musicallegende und sein Bruder Joey D. Vieira spielte als Kind in den „Lassie”-Filmen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Morrissey: Neues Album schon 2015?

    Eine Weihnachtsrede, wie sie die Queen in England alljährlich führt, macht Moz wohl nicht. Dafür will er schon zu Beginn des nächsten Jahres mit der Arbeit an einem neuen Studioalbum beginnen.

Kommentar schreiben