Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Dispatch: Neues Album „Circles Around The Sun“ bei uns im Stream


von

Chad Stokes, Brad Corrigan und Pete Francis von Dispatch melden sich an diesem Freitag mit ihrem neuen Album „Circles Around The Sun“ zurück – auf das man schlappe 12 Jahre warten musste. Das fünfte Studioalbum zeigt ziemlich deutlich, dass die Herren aus Boston den Spaß an ihrem Soundbastard aus 90er-Alternative-Sozialisierung, Jam-Freude und dezenten Reggae-Einflüssen nicht verloren haben. Eine Mischung, die ja heutzutage außer bei den Chili Peppers recht abgeschrieben wirkt, die aber hier recht lebendig daherkommt.

Das Album erscheint am Freitag, wir haben es schon jetzt in voller Länge:

Dispatch live:

17.08. CH – St. Pölten @ Frequency Festival

18.08. Störmthalersee, Großpösna @ Highfield Festival

19.08. Flugplatz Borkenberge, Lüdingshausen @ Area 4 Festival

20.08. Hamburg @ Knust (präsentiert von Delta Radio & Byte.FM)


Das waren die letzten Stunden im Leben von Amy Winehouse

Amy Winehouse war vor ihrem Tod etwa zwei bis drei Wochen trocken und nahm regelmäßig Medikamente gegen die Begleiterscheinungen des Alkoholentzugs sowie gegen Angstzustände. Ihre Ärztin Christina Romete besuchte sie am Abend des 23. Juli 2011. Die Sängerin sei zwar leicht betrunken gewesen, ihr Zustand erschien jedoch als gut. Sie erzählte Dr. Romete zudem, dass sie Angst habe ihre Sucht nicht bezwingen zu können. „Sie sagte mir aber dennoch, dass sie nicht sterben wollte“, so die Ärztin. „Sie freute sich auf ihre Zukunft.“ Wenig später war Amy Jade Winehouse tot. Laut Polizeibericht wurden in ihrem Haus keine „verdächtigen Dinge“ entdeckt.…
Weiterlesen
Zur Startseite