Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

DJ Shadow: Neues Album „The Mountain Will Fall“ mit Gaststar Nils Frahm erscheint im Juni

Kommentieren
0
E-Mail

DJ Shadow: Neues Album „The Mountain Will Fall“ mit Gaststar Nils Frahm erscheint im Juni

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

DJ Shadow meldet sich im Sommer 2016 mit seinem neuen Album „The Mountain Will Fall“ zurück, das am 24. Juni erscheint. Mit seinem ersten Album seit 2011 bricht der Instrumental-HipHopper in immer neue Richtungen auf, ohne dabei jene Samplewelten aus den Augen zu verlieren, die ihn schon Mitte der Neunziger schlagartig bekannt machten.

Auf „The Mountain Will Fall“ tritt er stärker denn je als Komponist in Aktion, der mit Beats und ganz unterschiedlichen Texturen experimentiert und dafür gleichermaßen auf Synthesizer und Live-Instrumente (u. a. sogar Blech- und Holzblasinstrumente) setzt. Zu den Albumgästen zählen unter anderem Run The Jewels (El-P & Killer Mike), Nils Frahm, Matthew Halsall und Ernie Fresh.

DJ_Shadow_TMWF_Cover_1800x1800Die ersten Ideen für „The Mountain Will Fall“ entstanden, nachdem DJ Shadow im Anschluss an die Veröffentlichung seines letzten Albums sowie eines Best-Of-Box-Sets zwei Jahre lang nonstop auf Tour verbracht hatte. Nach einer kurzen Auszeit war er dann überraschend eingeladen worden, im Rahmen der allwöchentlichen Low End Theory-Clubnacht in Los Angeles ein DJ-Set zu spielen, was er an dem Punkt schon seit über 10 Jahren nicht mehr gemacht hatte.

 

Doch folgten schon bald weitere DJ-Sets bei großen Festivals, dann Auftritte mit Diplo, woraufhin sich Shadow mit diversen neuen Subgenres der elektronischen Musik befasste, Remixes machte, und sich mehr und mehr mit der Software Ableton Live auseinandersetzte.

Das Artwork der neuen Platte stammt vom britischen Street-Art-Künstler Paul Insect, der schon im Jahr 2006 das Cover für Shadows LP „The Outsider“ beigesteuert hatte.


TRACKLIST:

1. „The Mountain Will Fall“
2. „Nobody Speak“ feat. Run The Jewels
3. „Three Ralphs“
4. „Bergschrund“ feat. Nils Frahm
5. „The Sideshow“ feat. Ernie Fresh
6. „Depth Charge“
7. „Mambo“
8. „Ashes To Oceans“ feat. Matthew Halsall
9. „Pitter Patter“ feat. G Jones & Bleep Bloop
10. „California“
11. „Ghost Town“
12. „Suicide Pact“
13. „Swerve“ (iTunes Bonus Track)

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben