Ein Daft Punk auf Solopfaden: Guy-Manuel Homem-Christo plant eigenes Album


von

Guy-Manuel Homem-Christo, einer der beiden Helmträger von Daft Punk, versucht sich laut dem französischen Magazin „Tsugi“ an einem Soloalbum – ob bei diesem Projekt auch Helmpflicht besteht, ist noch nicht durchgesickert.

Auch wann das Album erscheinen soll, ist noch unklar. Jedoch halte sich Homem-Christo gerade im Westen von Paris auf, um eine Soloplatte registrieren zu lassen. Auch ist bereits bekannt, dass zahlreiche Gäste auf dem Album zu hören sein werden, unter anderem auch die französische Schauspielerin und Sängerin Charlotte Gainsbourg, die schon zuvor mit Blood Orange zusammenarbeitete.

Das Roboter-Duo gewann mit Songs wie „Get Lucky“ bereits sieben Grammys und sicherte sich weltweit mehrmals Gold und Platin. Sehen Sie hier den Auftritt von Daft Punk mit Stevie Wonder, Nile Rodgers und Pharrell Williams bei den Grammy Awards 2014: