Search Toggle menu

Enigma: alle acht Alben auf farbigem Vinyl plus Greatest-Hits-Compilation „Love Sensuality Devotion“

Am 4. Mai erscheinen alle acht Studioalben von Enigma als Remaster auf farbigem Vinyl und in limitierter Auflage – dazu die Greatest Hits-Compilation „Love Sensuality Devotion“, alles neu remastert auf farbigem Vinyl in einer limitierten Auflage.

Fünf der Platten erscheinen gar erstmals auf Vinyl: „Le Roi Est Mort. Vive Le Roi“ (1996), „The Screen Behind The Mirror“ (2000), „Voyageur“ (2003), „A Posteriori“ (2006) sowie „Seven Lives Many Faces“ (2008).

Dazu gibt es das 1990er-Debüt „MCMXC a.D.“, „The Cross Of Changes“, „The Fall Of A Rebel Angel“ und die Greatest Hits-Sammlung. „Love Sensuality Devotion“ erscheint als Doppel-LP, alle anderen als Einzel-LP.

 

Enigma war das 1990 ins Leben gerufene Studio-Projekt des Komponisten und Sandra-Produzenten Michael Cretu. Bis heute hat er mit Enigma mehr als 70 Millionen Tonträger abgesetzt.  Für das Remaster erscheint jedes Album mit einer speziellen Vinyl-Farbe und auf 180-Gramm-Vinyl gepresst.


The Name Of This Band Is Talking Heads: Alle Alben der Talking Heads bewertet

Eine amateurhafte Aufnahm des frühen „I Feel It In My Heart“ (1976) zeigt die allerliebste Tina Weymouth mit gescheitelter Kurzfrisur an ihrer großen Bassgitarre, die sie ja bediente wie kein anderer Mensch - sie gab stets das Muster für das Bassgitarrespielen überhaupt. Der nervöse David Byrne singt dieses zarte, verzweifelte Lied über jemanden, der gern Freude an seiner Arbeit hätte und der Familie ein Sonnenschein wäre. Er müßte es halt nur noch entschiedener versuchen, glaubt er. https://www.youtube.com/watch?v=ewY34GqbRkA Damit war der Ton vorgegeben, der die Studien in Soziopathie auf „77“ (★★★★★) bestimmt. Zum trockenen Groove besingt Byrne die Nöte und Wonnen…
Weiterlesen
Zur Startseite