Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Exklusive Videopremiere: Jochen Distelmeyer – “Toxic – Live And Unplugged”

E-Mail

Exklusive Videopremiere: Jochen Distelmeyer – “Toxic – Live And Unplugged”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Jochen Distelmeyer veröffentlicht am 12. Februar sein neues Album: “Songs From The Bottom, Vol. 1”. Es ist seine erste Platte seit “Heavy” von 2009.

Jochen-Distelmeyer-Songs-From-The-Bottom-01.jpg

Auf dem Akustik-Album covert der Ex-Blumfeld-Sänger zwölf Songs “über die Liebe, den Schmerz verlorener Illusionen und das Weitermachen”, wie es in der Pressemitteilung heißt. Erstmals singt der 48-Jährige auf einem Album auf Englisch; lediglich auf Single-B-Seiten für seine alte Band Blumfeld hatte er zuvor nicht auf Deutsch gesungen.

Zum neuen Werk zählen Lieder von Britney Spears („Toxic“),  Lana Del Rey („Video Games“) und The Verve („Bitter Sweet Symphony“), dazu gibt’s Stücke von Kris Kristofferson, Al Green, Avicii, Joni Mitchell und Radiohead.

ROLLING STONE präsentiert exklusiv die Videopremiere des Britney-Spears-Covers “Toxic” (unplugged):

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel