Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Feuer bei „Unite Tomorrowland“ – 22.000 Besucher evakuiert


von

Zum ersten Mal wurde das Tomorrowland-Festival am vergangenen Wochenende auch in mehreren anderen Städten auf Leinwänden übertragen, so auch in Barcelona. Bisher pilgerten Fans elektronischer Musik vor allem nach Boom in Belgien, wo das Festival auch stattfand. Doch die Übertragung in Barcelona wurde von einem Großbrand überschattet, der am Samstagabend auf offener Bühne ausbrach und dazu führte, dass insgesamt über 22.000 Zuschauer evakuiert werden mussten.

Videoaufnahmen von Fans vor Ort zeigten, wie dicke, schwere Rauchschwaden über der Bühne hingen und das Feuer sich auf der Bühne immer weiter ausbreitete. Bisher ist unklar, wie es zu der Brandentwicklung konkret kam. Während einige Besucher aus Panik flüchteten, blieben andere nach Angaben von spanischen Medien zunächst ruhig auf dem Gelände. Manche machten Fotos und filmten und ließen sich später dann anweisen, das Gelände zu verlassen.

Notfallplan funktionierte reibungslos

Der Veranstalter ist zufrieden, dass in der Not der dafür vorgesehene Rettungsplan reibungslos funktioniert habe. Während des Feuerwehreinsatzes wurde auf der Videoleinwand eine Botschaft für die Fans eingeblendet: „Bleib ruhig und folge den Anweisungen“. dazu gab es Karten zu sehen, wie die Festivalbesucher sich in Sicherheit bringen konnten.

Gegen Mitternacht konnte der Brand von der Feuerwehr komplett gelöscht werden. Nach ersten Untersuchungen könnte ein Schaden der Pyrotechnikanlage für den Großbrand verantwortlich sein.


Was macht eigentlich Buzz aus „Kevin allein zu Haus“?

„Ist es wahr, dass französische Mädchen sich nicht die Beine rasieren?“ Der von Devin Ratray gespielte Buzz ist in „Kevin allein zu Haus“ der garstige Teenager-Bruder von Kevin (Macaulay Culkin) und macht vor allem mit dummen Sprüchen von sich reden („Der kleine Scheißer wird ein paar Tage Realität schon verkraften“). Viele fragen sich: Was wurde aus Buzz-Darsteller Ratray in den letzten Jahren? Klar, er spielte in „Kevin allein in New York“ (1992) mit. Vor den Kevin-Filmen reüssierte er eher in kleinen Produktionen wie „Hoggy, Oskar und der tote Briefkasten“, besuchte auch eine Film-Hochschule. Doch nach seinem großen Kevin-Auftritt (für sein…
Weiterlesen
Zur Startseite