Frank Spilker zum Thema Urheberrecht

Gestern begannen wir mit unserer Serie „Copywright or wrong“ mit einem Beitrag von Ekki Maas. Heute äußert sich Frank Spilker zum Thema. Frank Spilker gründete 1992 die Hamburger Band Die Sterne. Ihr Mini-Album „Für Anfänger“ erschien im Januar 2012.

Mit dem Internet ist es irgendwie wie mit dem Tonfilm. Auf der einen Seite werden die Musiker arbeitslos, auf der anderen Seite will man aber auch nicht mehr darauf verzichten. Ich glaube nicht, dass es Sinn macht, sich an überholte Modelle zu klammern. Man muss auch nicht die Plattenindustrie retten, sondern die Musik. Und deshalb muss dringend eine Lösung her, die Künstlern und Journalisten einen Anreiz liefert, etwas zu produzieren, gleichwohl es kopierbar ist. Sonst gibt es bald, von ein paar Superstars abgesehen, nur noch Hobby- oder Feierabendkünstler. Die Pfennigbeträge die aus dem legalen Filesharing von iTunes, Spotify und Co erwachsen, decken bei keinem, den ich kenne, auch nur die Produktionskosten, von einem Einkommen reden wir dabei noch gar nicht. Das Problem ist übrigens viel größer, als dass es von einer einzigen Interessengruppe gelöst werden könnte, einfach weil am Ende überall die gleichen Regeln gelten müssen. Wenn ein Begriff wie der des geistigen Eigentums in Frage gestellt wird, betrifft das ja nicht nur die Kunst, sondern zum Beispiel auch das ganze Patentwesen.

Hier die bisherigen Beiträge der Serie:


Das sind die besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime Video

Auch wenn der Einzelhandel dieses Jahr wieder spätestens seit Anfang September Adventskalender und Lebkuchen verkauft, dürfte bei vielen von uns die festliche Stimmung noch nicht so ganz eingesetzt haben. Damit neben all dem vorweihnachtlichen Einkaufsstress und trotz des fehlenden Schnees die Vorfreude auf Heiligabend dennoch nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime Video zusammengestellt. Vom kindertauglichen Familienfilm über alljährliche Klassiker bis hin zu brandneuen Produktionen: Hier sollte selbst für absolute Weihnachtsmuffel das Richtige dabei sein. Netflix Kevin – Allein zu Haus Nachdem die McCallisters ihren jüngsten Sohn Kevin (Macauly Culkin) im morgendlichen…
Weiterlesen
Zur Startseite