Gerichtsmedizin bestätigt: Sohn von Nick Cave starb infolge seiner Verletzungen

E-Mail

Gerichtsmedizin bestätigt: Sohn von Nick Cave starb infolge seiner Verletzungen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Als Arthur, der Sohn von Nick Cave, am Dienstag (14.Juli) in Brighton von einer Klippe fiel, kam jede Hilfe zu spät. Gegen 18 Uhr Ortszeit wurde der 15-Jährige aufgefunden und im Royal Sussex County Hospital behandelt – um 18:56 wurde er für tot erklärt.

Die Gerichtsmedizinerin Thea Jones sagte nun aus, dass der Fall aus großer Höhe ursächlich für die tödlichen Verletzungen von Arthur Cave gewesen sind. Mehrere Brüche haben letztlich dazu geführt, dass sein Leben nicht mehr zu retten war.

Eine Fremdeinwirkung wird ausgeschlossen.

Die Klippe, an der Arthur starb.
Die Klippe, an der Arthur starb.

Eine vollständige Untersuchung wird am 20. November 2015 stattfinden, der Ort wird noch bekannt gegeben.

Indes trauern die Angehörigen um ihren Sohn:

Er war unser schöner, glücklicher und geliebter Junge, waren die Worte die Nick Cave in einem kurzen Statement an die Öffentlichkeit richtete.

 

 

Tabatha Fireman Getty Images
E-Mail