Ghost Of Tom Joad lösen sich auf


von

Wortlos, lediglich mit einem Video hat das Trio Ghost Of Tom Joad aus Münster seine Trennung bekanntgegeben. Das Video, mit dem Titel „Ghost Of Tom Joad sagen Adieu!“, spult noch einmal die Karriere der Band ab – rückwärts – und macht so das Band-Ende unmissverständlich deutlich. Gründe nannten sie bisher nicht.

Die nach einem Bruce-Springsteen-Song benannte Band gründete sich 2006 und veröffentlichte 2008 ihr Debütalbum „No Sleep Until Ostkreuz“. Ihr drittes und letztes Album „Black Musik“ erschien vergangenen Februar.

Im April gibt es noch drei Gelegenheiten die Band live zu erleben, hier die Termine:
18.04.2012 Hamburg
21.04.2012 Berlin
22.04.2012 Münster

Ghost Of Tom Joad – „Into The Wild“: