Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Gisbert zu Knyphausen & Nils Koppruch: Albumtrailer zu „I“ von Kid Kopphausen


von

Da freuen wir uns: Nils Koppruch – Solokünstler und einst Frontmann der Band Fink – und Gisbert zu Knyphausen gaben bereits offiziell bekannt, dass ihr gemeinsames Album „I“ im August über das Label Trocadero erscheinen wird. Die Zusammenarbeit war schon länger bekannt. Zudem gab es auf einer bei Grand Hotel van Cleef erschienenen 7″ zum Koppruch-Song „Die Aussicht“ bereits zwei Duette der beiden.

http://vimeo.com/16422980

Nun gibt es auch einen ersten Albumtrailer der beiden, der Lust auf mehr macht. Hier ist er:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Auf der neuen Website der beiden kann man übrigens unter „Audio“ in jeden Song des neuen Albums kurz reinhören…

Erste Tourdaten gibt es auch bereits:

11.9. München, Ampere

12.9. Frankfurt, Das Bett

13.9. Köln, Kulturkirche

14.9. Köln, Kulturkirche

16.9. Berlin, Heimathafen

17.9. Hamburg, St. Pauli Theater

(Tour wird ab Ende Oktober fortgesetzt)


13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

„Bohemian Rhapsody“ https://youtu.be/fJ9rUzIMcZQ Weil die Band laut Brian May vermeiden wollte, den schwierigen Song als Playback bei Musik-Shows wie „Top Of The Pops“ aufführen zu müssen, drehten sie ein Video zu Promotionzwecken. Das Video zu „Bohemian Rhapsody“ gilt seitdem als Meilenstein im Musikfernsehen. Das Material wurde in nur vier Stunden in den Elstree Filmstudios in London gedreht – dort probte die Band bereits zuvor für ihre Tour. Die Kosten für das 1975 gedrehte Video beliefen sich lediglich auf 4.500 Pfund – ein echtes Schnäppchen, selbst für damalige Verhältnisse. „Living On My Own“ https://www.youtube.com/watch?v=DedaEVIbTkY Das Video zu Freddie Mercurys Solo-Song „Living On…
Weiterlesen
Zur Startseite