ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Happily Ever After: Brad Pitt und Angelina Jolie haben geheiratet

Sie wollten warten, bis gleichgeschlechtliche Ehen in den USA dieselben Rechte genießen, wie die traditionellen heterosexuellen. Im Februar 2014 räumte US-Justizminister Eric Holder schließlich die vollkommene Gleichstellung ein. Im Hause Brangelina geschah dennoch nichts. Man wartete, beobachtete. Doch nichts geschah. Und so munkelte man zuletzt sogar, ob dem Duo eher eine Trennung statt einer Vermählung bevor stünde.

Doch Hollywoods Traumpaar hat es auf die eigene Weise getan: Klammheimlich haben sie sich am vergangenen Sonntag, dem 24. August, in Südfrankreich das Ja-Wort gegeben und ewige Treue geschworen. Das bestätigte ein Sprecher des Paares der Nachrichtenagentur AP. 

Ihre sechs gemeinsamen Kinder wünschten sich seit jeher dieses Happy End für ihre Eltern. Seit 2005 sind Pitt und Jolie zusammen, im April 2012 hatten die beiden Schauspieler ihre Verlobung bekanntgegeben. Wie dieser Traum nun en detail Realität wurde, ist bisher noch nicht bekannt.

Kooperation


Sylvester Stallone: Alle „Rocky“- und „Rambo“-Filme im Sterne-Ranking

Vor 36 Jahren kam „Rocky III – Das Auge des Tigers“ ins Kino – und Sylvester Stallone etablierte sich als Action-Star des Jahrzehnts (neben diesem gewissen Österreicher). Rocky und Rambo sind bis heute nicht nur seine erfolgreichsten Schöpfungen, sondern Kino-Ikonen ihrer Zeit. Was natürlich nicht ausschließt, dass sie im Kalten Krieg ihren Propaganda-Zweck zu erfüllen hatten. ROLLING STONE bringt alle Filme in ein gemeinsames Ranking. 11. Rocky V (1990) ★ Stallone war erst 44, sah aber fast schon älter aus als heute. Aufgequollen. Die 1980er waren vorbei – und nach Ende des Kalten Kriegs gingen Rocky die Gegner aus. Mit dem echten…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation