Freiwillige Filmkontrolle


Happy Birthday, Matt Groening: Ein ‚Simpson‘ wird 60


von

Alles Gute zum Geburtstag, Matt Groening! Der Erfinder der „Simpsons“ wird heute 60. Sorgen um sein hohes Alter muss er sich aber nicht machen: Bis er so tatterig wird wie Mr. Burns oder Grandpa Simpson, müssen noch viele Jahrzehnte ins Land gehen …

1989 erschuf der Mann aus Portland die bis heute langlebigste (und für manche immer noch lustigste) TV-Serie der Welt.

Für seine Arbeiten, darunter auch für die Nachfolgeserie „Futurama“, hat Groening bis heute zwölf Grammys erhalten. Im Februar 2012 wurde er mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk Of Fame“ geehrt.

Unsere Galerie zeigt die Gastauftritte aller Musiker bei den „Simpsons“. Vielleicht wird irgendwann ja auch die Band „Rock Bottom Remainders“, die Groening u.a. mit Stephen King betreibt, in der Serie dabei sein.

🌇Bilder von "Breaking Bad und Game Of Thrones – „Simpsonized“" jetzt hier ansehen


Die zehn besten Schauspiel-Leistungen von Nicolas Cage

Eine Oscar-Auszeichnung verändert jede Schauspieler-Laufbahn, aber nur bei wenigen Darstellern sind die Brüche in der Filmografie so markant wie bei Nicolas Cage, der am 7. Januar seinen 55. Geburtstag feiert. 1996 erhielt er die Trophäe als "Bester männlicher Hauptdarsteller", leider für das seichte "Leaving Las Vegas". Davor jedoch war er als Schauspieler geradezu abgemeldet, lief in Komödien wie "Tess und ihr Bodyguard" oder "2 Millionen Dollar Trinkgeld" durch die Kulissen. Doch mit der Oscar-Paraderolle – jemand spielt nicht nur einen Alkoholiker, sondern gar einen todgeweihten Alkoholiker – hatte er die Herzen der Academy-Mitglieder erobert. Cages einziger hoch gehandelter Konkurrent in dem Oscar-Jahr…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €