Interview mit Dahlia Sleeps über ihr Electropop-Debüt „Overflow“


von

Mit „Overflow“ haben Dahlia Sleeps ihr Debütalbum veröffentlicht. Zwei Jahre haben der Produzent und Autor Luke Hester und die Sängerin und Autorin Lucy Hill an ihrem Erstling gearbeitet – darin geht es um die Bewältigung psychischer Probleme, als auch die Liebe trotz all dieser Hindernisse. Andere Lieder, wie „Close Your Eyes“, behandeln den Widerstand gegen die anhaltende Gewalt, die die LGBTQI+-Community erfährt.

Als Live-Band haben Dahlia Sleeps bereits Bekanntheit erlangt, sie absolvierten ausverkaufte Headline-Shows im Lexington und Omeara in London, waren Support bei der Tour von Arctic Lake und ergatterten einen Platz auf der Glastonbury’s Emerging Talent Shortlist.

ROLLING-STONE-Interview mit Dahlia Sleeps: