Isaiah „Ikey“ Owens: Jack Whites Keyboarder verstorben


von

Isaiah „Ikey“ Owens, Keyboarder in Jack Whites Tourband, wurde am Dienstagmorgen (14. Oktober) tot aufgefunden. Infolgedessen sagte White nun sein geplantes Konzert in Mexiko ab, wie Spin berichtete. Unter welchen Umständen der 38-jährige verstarb, ist noch unklar. In Owens Hotelzimmer in Puebla seien zwar Alkohol und Drogen sichergestellt worden, jedoch würde die genaue Todesursache noch untersucht.

Seit 2012 spielte Owens in der Tour-Band von Jack White und war Mitglied bei The Mars Volta und Free Moral Agents. Neben Musikern wie Flea oder El-P, die dem Verstorbenen auf Twitter Tribut zollten, veröffentlichte auch die Plattenfirma Third Man Records in Gedenken an Owens ein bewegendes Statement auf ihrer Homepage.

🌇Bilder von "Die 100 besten Gitarren-Songs" jetzt hier ansehen