Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

Jamiroquai: Neues Album und Konzerttermine für dieses Jahr angekündigt

Lange genug hat es gedauert, doch nun scheint es, als könnten wir uns auf neues Material aus dem Jamiroquai-Universum freuen: Nach über sieben Jahren, in denen die Briten bzw. der Brite Jay Kay nichts von sich hören ließ, postete man jetzt ein 19 Sekunden langes Video, in dem unter anderem Kay mit einer leuchtenden, beweglichen Mischung aus Hut und Maske zu sehen ist; untermalt ist das Ganze mit technisch-futuristischen Melodien und einer millisekundenlangen Sequenz, in der Kays Stimme zu hören ist.

Automaton

Betitelt ist das Video mit dem Versprechen: „Coming to a planet near you…“ sowie dem Hashtag #AUTOMATON, was laut den Gerüchten der letzten Tage der Titel des kommenden Albums sein soll. Obendrein bestätigte die Acid-Jazz-Band bisher zehn Live-Termine, die sie in diesem Jahr spielen wird – ein Stop in Deutschland ist dabei allerdings bisher noch nicht vorgesehen.

Jamiroquai live:

Donnerstag, 25. Mai: Tokyo International Forum, Tokio, Japan

Kooperation

Sonntag, 28. Mai: Seoul Jazz Festival, Seoul, Südkorea

Samstag, 17. Juni: Release Athens Music Festival, Athen, Griechenland

Sonntag, 09. Juli: North Sea Jazz Festival, Rotterdam, Niederlande

Dienstag, 11. Juli: Firenze Summer Festival, Visarno Arena, Florenz, Italien

Freitag, 14. Juli: Pori Jazz, Pori, Finnland

Sonntag, 16. Juli: Musilac, Aix-Les-Bains, Frankreich

Dienstag, 18.Juli: Moon & Stars, Locarno, Schweitz

Samstag, 22. Juli: Colours of Ostrava, Tschechien

Samstag, 5. August: Sudoeste, Portugal


Rammstein: Erster Song, erstes Video des neuen Albums stehen an!

Update: Rammstein veröffentlichen Fotos auf ihrer Facebookseite: Wir berichteten zuvor: Allem Anschein nach veröffentlichen Rammstein in Kürze das erste von fünf Musikvideos zum neuen Album, das für April erwartet wird.  Darauf deutet eine Instagram-Story auf dem Account der Band hin. Leider liegt es in der Natur der Insta-Storys, dass sie nicht erhalten bleiben … Was geschah: Die Bilder aus der Story deuteten auf einen Clip hin, in dem Religion eine Rolle spielt – man sah eine Bibel, außerdem einige Nonnen-Darstellerinnen. Auch eine Drehklappe war zu sehen, darauf der Name des Regisseurs Jonas Åkerlund, der schon oft mit Rammstein zusammenarbeitete und jüngst…
Weiterlesen
Zur Startseite