ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Keine Kollaboration zwischen Morrissey und McCartney

Es klang eigentlich sehr schön: Morrissey – Supporter der Animal Liberation Front, bekennender Vegetarier und mitunter radikaler Tierschutzaktivist – sollte, so hieß es in Insiderkreisen, in naher Zukunft auch in Sachen Mode aktiv werden und eine „meat free“ Lederkollektion auf den Markt bringen – was in diesem Falle dann wohl eine Kunstlederkollektion wäre. Mit Stella McCartney sei eine Schuhkollektion geplant gewesen. Der Online-Service World Entertainment News hatte gar ein angebliches Zitat parat: „Ich arbeite mit Morrissey an einer Kollektion mit lederfreien Schuhen, worüber ich sehr aus dem Häuschen bin. Wir sind noch im Anfangsstadium, aber die Schuhe könnten nächstes Jahr vorgestellt werden.“

Bei dem Zitat scheint es sich nun allerdings um einen Fake zu handeln, denn McCartney stellte nun auf ihrer Facebook-Seite klar: „Ich bin ein Fan von Morrissey, aber diese Gerüchte über eine Schuhkollektion sind einfach nicht wahr.“

Anzeige

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

David Gilmours „Black Strat“-Gitarre bricht unfassbaren Auktions-Weltrekord

Seit 1971 war sie sein treuer Begleiter und ist auf zahlreichen Pink-Floyd-Hits zu zu hören. David Gilmours schwarze Fender Stratocaster. Doch der 73-Jährige entschied sich nun dazu, von einigen seiner schönsten Gitarren Abschied zu nehmen und mit dem Erlös etwas Gutes zu tun. Insgesamt 120 Gitarren sollten bei der Auktion am 21. Juni 2019 versteigert werden und einem neuen Besitzer „Freude bringen“. Gilmour, für den es sicherlich nicht leicht war, sich von seinen Gitarren zu trennen, erklärte seine radikale Entscheidung: „Diese Gitarren waren wirklich gut zu mir. Sie sind meine Freunde. Und sie haben mir eine Menge Musik geschenkt. Aber…
Weiterlesen
Zur Startseite