Kevin Costner rettet seine Frau, schlägt Weißem Hai aufs Maul


Kevin Costner, 61, soll seine Ehefrau und sich vor einem Weißen Hai gerettet haben – mit einem beherzten Schlag auf dessen Maul. Der Schauspieler und seine Gattin Christine Baumgartner waren Schnorcheln vor ihrem Haus in Santa Barbara. Dann griff ein Großer Weißer an, Costners Aussagen zufolge vier bis fünf Meter lang.

 

Dem Mimen sei vorab schon aufgefallen, dass das Wasser recht trüb war – ein mögliches Indiz für Haie. „Nachdem ich den ersten Fisch erlegt hatte, tauchte wenige Meter entfernt dieses Monster von Hai auf und schwamm direkt auf Christine zu.“ Costner habe versucht unter Wasser zu brüllen, um den Riesenfisch mit Lautstärke zu vertreiben. „Ich habe es gerade noch geschafft, Christine zur Seite zu stoßen und dem Hai einen mitzugeben,“ sagte er der „Bild am Sonntag“.

Das Wasser meiden wollen die Eheleute allerdings nicht –lediglich vorsichtiger sein, wenn das Wasser nicht klar genug ist.


Queen: Was macht eigentlich Bassist John Deacon?

John Deacon war nicht nur der filigrane, aber stille Bassist bei Queen, der dabei half den Rhythmus zu halten. Er schrieb einige der größten Songs der britischen Band, darunter „Another One Bites The Dust“, „I Want To Break Free“, „You're My Best Friend“, „Spread Your Wings“ und „Back Chat“. Allerdings ist von Deacon in den letzten Jahren nichts zu hören gewesen zum Thema Queen, obwohl die Band nach ihrer Reunion zunächst mit Paul Rodgers und später mit Adam Lambert zurück auf der großen Bühne war, einen Welterfolg mit dem Musical „We Will Rock You“ feierte und mit dem Biopic „Bohemian…
Weiterlesen
Zur Startseite