Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Die 20 besten Gitarrenriffs der 20 vergangenen Jahre

Kings of Leon: Kündigen sie hier etwa ein neues Album an?

Es ist nun vier Jahre her, dass die Kings of Leon mit „Walls“ zuletzt ihr siebtes Studioalbum veröffentlicht haben. Nun scheint sich etwas zu regen bei der Band aus Tennessee, denn auf ihrem Instagram-Kanal haben sie am Donnerstag (27. Februar) drei neue Bilder hochgeladen.

Was sich zunächst einmal unspektakulär anhört, wird mit einem Blick auf die doch eher sporadische Aktivität der Gruppe in den sozialen Medien doch um einiges bedeutsamer.

Kings of Leon: Walls

Insgesamt haben Kings of Leon nur 16 Beiträge auf ihrem Kanal. Am 13. Februar begannen sie damit, vereinzelt Bilder hochzuladen, auf denen die Gruppe in einem Studio zu sehen sind. Mittlerweile kamen weitere Fotos von Bandmaschinen oder Aufnahmen der Followills.

Kings Of Leon live in Deutschland 2020

Unter den Fans kommt aufgrund dieser plötzlichen Aktivität Hoffnung auf, dass die Rock-Band schon bald neue Musik präsentieren wird. Die Hoffnung dürfte berechtigt sein, denn all das sieht sehr stark nach einem klassischen Promotion-Schachzug aus.

Die Kings of Leon sind 2020 auch auf einigen Festivals zu sehen und spielen hier in Deutschland auf dem Hurricane- und dem Southside-Festival. Man darf gespannt sein, ob sie dann bereits im Juni neue Musik von sich präsentieren.


Die besten Songs aller Zeiten: „Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin

„Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin hebt geradezu elisabethanisch an - Flöte: John Paul Jones, gedrechselte Lyrics: Robert Plant („If there's a bustle in your hedgerow/Don't be alarmed now/It's just a spring clean for the May Queen…) - morpht später in ein Solo von Jimmy Page, das wahrlich die Himmelsleiter erklimmt. Und dann die Pforte stürmt. Page befand dann auch, der Song „kristallisiert die Essenz der Band. Es war alles da, und man hört die Band in Hochform, eben als richtige Band, als Einheit. Es war schon ein Meilenstein für uns.“ Der Gitarrist weiter: „Jeder Musiker möchte in seinem Leben doch…
Weiterlesen
Zur Startseite