LEGO bringt Sammelserie mit Disney-Figuren auf den Markt

Mit großartigen Modellsätzen von zuweilen sogar seltenen Sets aus „Star Wars“, den „Simpsons“ oder „Indiana Jones“ ließ LEGO zuletzt viele Fan-Herzen höher schlagen. Dabei waren vor allem die Figuren-Sammelserien ein großer Erfolg, schließlich wollte sicher jeder schon einmal Ralph Wiggum im Miniatur-Format haben.

Nun erschließt der dänische Spielzeug-Konzern eine weitere Quelle der Populärkultur, die sicher eine Menge Kinder- und Erwachsenenaugen strahlen lassen wird: Ab Mai 2016 erscheint die erste LEGO-Miniaturserie mit Disney-Figuren. Insgesamt 18 Charaktere werden angeboten, darunter u.a. Klassiker wie Micky und Minnie Maus sowie Donald und Daisy Duck. Zu erwerben gibt es aber auch Klötzchen-Imitate von Peter Pan, Captain Hook, Arielle, der Meerhexe Ursula, Aladdin, Buzz Lightyear, Stitch und sogar Alice samt Grinsekatze.

Laut „Hollywood Reporter“ sind die Figuren ab dem 1. Mai zunächst nur in den USA für 3,99 Dollar erhältlich. Allerdings setzt LEGO seine etwas unverschämte Sammler-Strategie mit blickdichten Verpackungen fort, so dass man als Kunde erneut die Katze im Sack kauft und für eine komplette Reihe recht schnell ein kleines Vermögen berappen muss.

Kooperation

2017 versucht LEGO mit „The Lego Batman Movie“ die vielen enttäuschten Batman-Fans wieder einzufangen, die nach „Batman v Superman“ zum ersten Mal in ihrem Leben mit dem Gedanken spielten, einen Marvel-Comic zu kaufen. Die ersten beiden witzigen Trailer machen jedenfalls schon einmal Lust auf den kommenden Filmspaß.


Neue „Star Wars“-Reihe der „Game of Thrones“-Macher noch 2019

Die beiden Regisseure David Benioff und DB Weiss – berühmt geworden als Showrunner mit „Game of Thrones“– starten den ersten neuen „Star Wars“-Film noch in diesem Jahr. Disney beauftragte die beiden bereits im Februar 2018, eine eigene Reihe der Science-Fiction-Saga zu drehen. Laut „Star Wars Net“ soll es im Herbst 2019 losgehen. Die Filme, die als eine eigene Serie von mehreren Episoden veröffentlicht werden soll, sind thematisch unabhängig von der Skywalker-Saga und den bisherigen Spin-Offs. Eine Quelle verriet der Fanpage, dass die neue „Star Wars“-Reihe in der Ära der Alten Republik angesiedelt sein soll. Die Filme sollen laut Disney „den…
Weiterlesen
Zur Startseite