Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg der Sterne“-Film

„Star Wars“: Lego-Todesstern aus 500.000 Steinen gebaut

500.000 Steine, 2,4 Meter breit, 3 Meter hoch und ein Gewicht von 860 Kilogramm. Das ist der neue Lego-Todesstern, der im Legoland Windsor anlässlich eines „LEGO Star Wars“-Minilands gebaut und aufgestellt wurde. 15 Modellbauer haben drei Monate an dem Death Star gearbeitet – das Aufstellen selbst hat dann auch noch mal drei Tage beansprucht.

Der Lego-Todesstern entstammt der Schluss-Szene aus „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ und ist eine Nachstellung des berühmten Angriffs der Rebellen auf die ikonische imperiale Basis. Die ganze Szene (Todesstern + Raumschiffe) besteht aus 651.086 individuellen Lego-Steinen und bildet den Abschluss des 1,5 Millionen Steine umfassende „LEGO Star Wars Miniland“, das ab sofort im „Legoland Windsor Resort“ bestaunt werden kann.

Verfolgungsjagd zwischen X-Wing und TIE-Interceptor
Verfolgungsjagd zwischen X-Wing und TIE-Interceptor

Neben dem Todesstern wurden auch noch viele andere berühmte „Star Wars“-Szenen mit Lego nachgebaut, darunter der Abflug des Millennium Falken über Tattooine (inklusive Cantina-Band), imperialen AT-ATs auf dem Eisplaneten Hoth und den Ewoks auf ihrem Heimatplaneten Endor.

Legoland Windsor

„Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg der Sterne“-Film

Die Starpower Harrison Fords im Jahr 1983 demonstrierte allein der zeitliche und personelle Aufwand zur Befreiung seiner Figur Han Solo. Es benötigte sechs hochkompetente Freunde und drei Eskalationsstufen, um den Schmuggler aus den Fängen Jabba The Hutts zu befreien – und rund ein Drittel der gesamten Spielfilmzeit der „Rückkehr der Jedi-Ritter“. Zuerst kamen C-3PO und R2-D2 in den Palast des Verbrecherkönigs in die Wüste, dann Leia mit Chewie, schließlich Luke. Lando hatte sich den Einlass bereits erschlichen. Sie alle wollten Han helfen. Der hing, eingefroren in eine riesige Tafel aus Karbonit, als Schmuckstück an Jabbas Wand. So viel Aufwand, weil…
Weiterlesen
Zur Startseite