aktuelle Podcast-Folge:

Rammstein-Musiker Flake: Lesung im THE VENUE BERLIN

Mit „Heute hat die Welt Geburtstag“ veröffentlichte Flake unlängst sein zweites Buch: Darin stellt sich der Rammstein-Keyboarder (der mit seinem ersten Roman den Begriff „Tastenficker“ prägte) humorvoll und weise vor, wie es wäre, mit Rammstein auf Tour zu sein.

„Heute hat die Welt Geburtstag“ präsentiert der 51-Jährige bei seiner Lesung und erzählt Anekdoten aus seinem bewegten (Musiker-)Leben. Am 6. Dezember 2017 liest Flake im THE VENUE BERLIN.

 

Veranstaltungsort und Zeitplan:

The Venue Berlin

Aufgang 1, 1. Hinterhof

Mehringdamm 33

10961 Berlin

6. Dezember 2017

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00

Flake –  Heute hat die Welt Geburtstag

Flake

In seiner Buchrezension schreibt ROLLING-STONE-Redakteur Maik Brüggemeyer: „Der Rock’n’Roll ist längst nicht mehr das, was er mal war, würde ich behaupten“, schreibt Christian Lorenz, der schon seit seiner Kindheit nach dem Wikingerdorf aus der Zeichentrickserie „Wickie und die starken Männer“ Flake gerufen wird, in seinem zweiten Erinnerungsband. Im ersten, dem überaus erfolgreichen „Der Tastenficker“ hatte er von einer Jugend in der DDR und der dortigen Punkszene erzählt, nun sind die Rammstein-Jahre dran.“

Flake: „Heute hat die Welt

Victor Chavez WireImage
S. Fischer
Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Rammstein unterstützen Homosexuelle in Polen, schwenken Pride-Flagge

Rammstein schienen es in der Vergangenheit aus vielerlei Gründen eher zu vermeiden, Fans und Zuhörer genau über ihre politische Ausrichtung aufzuklären. Vielmehr nutzten sie Gerüchte und Anspielungen als provokative PR-Werkzeuge. Zuletzt hielten sie bei einem Konzert in Frankfurt ein „Willkommen“-Schild hoch, was vermuten ließ, sie sprächen sich für die Seenotrettung im Mittelmeer aus. Bei einem Konzert im polnischen Chorzów war Rammsteins Absicht ausnahmsweise einmal recht eindeutig: Während sie wie auch bei vergangenen Konzerten der diesjährigen Tour auf Schlauchbooten durchs Publikum getragen wurden, schwenkte Schlagzeuger Christoph Schneider eine riesige Regenbogen-Flagge. Ein kräftiges Statement im katholischen und sehr konservativen Polen. Sehen Sie hier,…
Weiterlesen
Zur Startseite