Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

Letzte Runde von Depeche Mode: keine Überraschungen in Barcelona

In Barcelona starteten Depeche Mode am Mittwoch, 15. Januar, ihre Hallen-Tournee, der letzte Abschnitt der „Delta Machine“-Tour. Wie depechemode.de berichtet, saßen Shakira und ihr Fußballer-Freund Gerard Piqué im Publikum; zuvor hatten Martin Gore, Fletchy und Peter Gordeno ein Training des FC Barcelona besucht, während Sänger Dave Gahan für einen „Spaziergang am Strand“ unterwegs gewesen sei.

Viele Depeche-Mode-Anhänger sind mit der Hallen-Tournee unzufrieden: Das Set wurde von 23 auf 20 Songs verkürzt, viele Songs des aktuellen Albums „Delta Machine“ wurden weggelassen – was manche Fans zur berechtigten Frage veranlasste, ob die Band vielleicht nur noch „Greatest Hits“-Konzerte mit nur ein paar neuen Liedern präsentieren wolle. Zudem beweisen Gahan und Co wenig Variation: nun ist „Behind The Wheel“ im Programm, Martin Gore sing „Slow“, aber das war es auch schon mit den Änderungen. User „Berndl“ schrieb zum Konzert in Barcelona auf „depechemode.de“, vergebens: „Hoffe auf eine Setliständerung auf dem letzten Teil der Tour! Die Jungs verdienen ja schließlich genug!“

Setlist

Kooperation

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Should Be Higher
07. Policy Of Truth
08. Slow (Martin)
09. But Not Tonight (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus

Zugabe

16. Shake The Disease (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again


Rammstein-Gitarrist wünscht sich Zusammenarbeit mit Depeche Modes Martin Gore

Rammstein-Gitarrist Richard Kruspe hat mit Studioaufnahmen und den Vorbereitungen für die bevorstehende Stadiontour momentan genug zu tun – der Musiker hat sich aber auch die Zeit genommen, sein 2005 gegründetes Bandprojekt Emigrate fortzuführen. Im Zuge der Veröffentlichung des neues Albums „A Million Degrees“ hat Kruspe über Musiker gesprochen, von denen er sich inspiriert fühlt und mit denen eine Zusammenarbeit vorstellbar ist: „Martin Gore von Depeche Mode gehört auf jeden Fall zu den Songschreibern, die mir immer ganz viel bedeutet haben. Er ist auch jemand, mit dem ich gerne mal einen Song machen würde“, erklärt Richard Kruspe in einem Interview mit der Zeitung „HAZ“.…
Weiterlesen
Zur Startseite