Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Macht Musik: 200 Spitzenpolitiker und ihre Lieblingsplatten – die Top-Ten-Alben

Aus dem ROLLING-STONE-Archiv: Ausgabe 10/2015:

Die Fronten zwischen Politik und Pop verliefen nie so uneindeutig wie heute. ROLLING STONE wollte es für die aktuelle Ausgabe genauer wissen – und hat die Abgeordneten des Deutschen Bundestags nach ihren Lieblingsplatten gefragt. Um herauszufinden, inwiefern ein Band-Bekenntnis heute noch ein politisches Statement sein kann und wie sich der Musikgeschmack der Deutschen im Parlament widerspiegelt. Es ist die erste Umfrage dieser Art. Mehr als 200 Spitzen­politiker haben sich daran beteiligt. Also, Herr Steinmeier und Frau Wagenknecht: Was läuft denn so bei Euch? Manche Antworten haben überrascht.

 Sehen Sie in der Galerie: Die Lieblingsalben der Spitzenpolitiker.


Studie: Depeche Mode haben die klügsten Texte, Led Zeppelin die dümmsten

Von allen britischen Bands haben Depeche Mode die klügsten und Led Zeppelin die dümmsten Texte. Das hat eine Studie des "Mirror" ergeben, die unterhaltsam ist, deren Wert aber natürlich angezweifelt werden darf. Für die Erhebung aus 6.000 Liedern wurden zwei Kennziffern ermittelt: Zum einen die Anzahl der Schuljahre, die nötig für das Verständnis der Songtexte sind. Zum anderen die Buchstaben pro Wort im jeweiligen Lyric. Wissenschaftliche Grundlage sind der Coleman Liau Index und der SMOG index, die in England als Algorithmen für Schultests angewandt werden. Demnach bräuchte es 10.3 Schuljahre, bis man im UK einen durchschnittlichen Depeche-Mode-Song versteht. Als Beispiel…
Weiterlesen
Zur Startseite