Mariah Carey disst Eminem: Mit „Obsessed“ schießt die Sängerin zurück


von

Was ist da bloß vorgefallen zwischen Mariah Carey und Eminem? Angeblich waren die beiden ja mal kurzzeitig ein Paar, eine Zeit, der Eminem wohl immer noch hinterher trauert: „Mariah, was ist nur mit uns passiert? Warum haben wir Schluss gemacht. Nick Cannon mach dich auf etwas ich gefasst, ich meine es Ernst, ich will sie zurück“, textet der Rapper in dem Song „Bagpipes From Baghdad“.

Mariah Carey sieht die Sache aber offenbar ganz anders. „Ich verstehe es nicht, warum bist du so besessen von mir?“ eröffnet sie ihre neue Single „Obsessed“ (zu deutsch: besessen). Obwohl Carey im Song niemals Eminems Namen nennt, ist doch ziemlich eindeutig wer gemeint ist: „Du hast Wahnvorstellungen Junge. Liegt vielleicht am Haschisch oder auch am E, warum bist du dermaßen besessen von mir? Verbreitest Lügen darüber, dass wir Sex gehabt hätten.“

Eminem hat bisher noch nicht reagiert, aber da der Rapper einem guten Beef noch nie aus dem Weg ging, dürfte die Antwort nicht lange auf sich warten lassen. „Obsessed“ ist übrigens die erste Singleauskoppelung aus Mariah Careys neuem Album „Memoirs Of An Imperfect Angel“, das in den USA am 25. August erscheinen soll. Der Release-Termin für Deutschland ist noch nicht bekannt.