Melt 2018: Konzerte im Live-Stream – mit Cigarettes After Sex und Tune-Yards

Melt 2018: Konzerte im Live-Stream – mit Cigarettes After Sex und Tune-Yards

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email
von

Vom 13. bis zum 15. Juli 2018 findet zum 21. Mal das Melt in Ferropolis statt. Als Headliner treten in diesem JahrFlorence + The Machine, The xx und Fever Ray auf.

Wer keine Zeit hat, zum Melt zu fahren und sich lieber gemütlich auf der Couch viele der Konzerte auf dem Festival im Stream ansehen will, der ist hier genau richtig. Arte streamt via Arte Concert allerhand Gigs, Hier findet ihr eine Übersicht und den passenden Live-Stream für jeden Festivaltag.

Melt – 13. Juli (Freitag)

  • Superorganism
  • Cigarettes After Sex

Melt – 14. Juli (Samstag)

  • Gurr
  • Hundreds
  • Who Made Who
  • Odesza

Melt – 15. Juli (Sonntag)

  • Tune-Yards
  • Fischerspooner
  • Little Dragon
  • Badbadnotgood

Die ultimativen 20: Hier ist die Oster-Playlist

Es würde vielleicht nicht jeder den Billy-Joel-Song „The Downeaster Alexa“ in einer Oster-Playlist durchgehen lassen. Die Qualifikation der folgenden 20 Titel dürfte allerdings unstrittig sein. 01. Nat King Cole – „Easter Sunday Morning“ 02. UNKLE feat. Thom Yorke – „Rabbit In Your Headlights“ 03. Iron & Wine – „Rabbit Will Run“ 04. Joanna Newsom – „Jackrabbits“ 05. Sufjan Stevens – „Enjoy Your Rabbit“ 06. Animal Collective – „Who Could Win A Rabbit“ 07. Florence + The Machine – „Rabbit Heart (Raise It Up)“ 08. Captain Beefheart & His Magic Band – „A Carrot Is As Close As A Rabbit Gets…
Weiterlesen
Zur Startseite