Morrissey arbeitet an Roman und neuem Album


von

Nach seiner Autobiographie im vergangenen Jahr soll nun das nächste Buch folgen: Morrissey hat  während einer „Q&A“-Session mit dem Morrissey-Fanzine „True To You“ einen fiktiven Roman angekündigt. Damit zieht der ehemalige The-Smiths-Sänger Konsequenzen aus der vergeblichen Suche nach einem Label für sein neues Album. „Meine Autobiographie war erfolgreicher als jedes Album, das ich bisher veröffentlicht habe. Mein Roman ist schon zur Hälfte fertig.“

An der Musikindustrie ließ der 54-Jährige dabei kein gutes Haar. „Derzeit stellt sich die Situation so dar, dass die Radios meine Songs nicht spielen und die Mehrheit der Leute das Vertrauen in die Musikindustrie verloren haben, da anzunehmen ist, dass die Nummer-1-Chartpositionen von den großen Major-Labels gekauft werden.“ Und fügte provokativ hinzu: „Heute ist jeglicher musikalischer Erfolg eine Frage des Marketings“.

Seine musikalischen Ambitionen scheint er jedoch noch nicht begraben zu wollen. So kündigt er im gleichen Gespräch die Aufnahme eines neuen Albums an und verriet bereits auch schon den Titel eines neuen Songs: „Wir nehmen ein Album auf, und einer der darauf enthaltenen Songs heißt ‚Istanbul‘.“