Nach Stagediving: Verletzter Fan verklagt Skrillex


von

Skrillex wird von einer Frau verklagt, die er nach einem Sprung von der Bühne im Februar 2012 verletzt haben soll. Bei einem Auftritt in Las Vegas hechtete der DJ ins Publikum und landete auf dem weiblichen Fan.

Die Frau namens Jennifer Fraissl behauptet laut ihrer Klage nun, dass Skrillex ihr nicht nur Verletzungen zugefügt habe, sondern sie im Anschluss auch einen Schlaganfall erlitten habe.

Fraissl klagt nun gegen den Musiker auf „unspezifische Schäden“ wegen „rücksichtsloses Verhalten“, sowie gegen die Clubbesitzer, weil sie Skrillex nicht von seinem Sprung abgehalten hätten.

Ein Statement von Skrillex steht noch aus. Die Höhe des in der Klageschrift geforderten Schadensersatzes ist unbekannt.  

🌇Bilder von "MTV Europe Music Awards 2013 – Die Nominierungen" jetzt hier ansehen