Neu im Plattenregal: Die Alben vom 09. Dezember 2011


von

In unserem beliebten Überblick der Alben der Woche reisen wir weiterhin durch die Plattenläden des Landes. Heute empfehlen wir Ihnen einen Besuch bei Phonac Music in der Galerie Kleiner Markt in 66740 Saarlouis. Alle Infos gibt’s unter www.phonac-music-saarlouis.de

Hier wieder eine Auswahl der neuen Alben im simfy-Player (die Songs sind ca. zwei Wochen hörbar):

Matt Berry – „Witchazel“ (Acid Jazz/Broken Silence)
Der schrullige Chef aus „The IT-Crowd“ hat ein Album gemacht. Die Review gibt’s hier, die Musik dazu läuft im simfy-Player.
>>>> Video: Werbeclip zu „Witchazel“

Chäirwalk – „Top 10“ (141/New Music)
Puh. Nee. So bitte nicht. Hamburg kann doch eigentlich besser, als das hier: Pseudobreitbeiniges Riffgeschubber mit angeblich renitenten Texten und Songtiteln wie „Laune“ oder „Ich kotz gleich (Feinstes Leder in Beige)“, vorgetragen in einer näselnden Knödelstimme. „Kein Bock den Dicken zu markieren“, singt das Trio und tut es dennoch ständig. Dass die Herren schon seit 15 Jahren musizieren, und trotzdem nur solche „Top 10“ rauskommen, macht die Sache auch nicht besser. „Ehrlicher hamburger Schlechtwetter Rock“, sei diese Musik laut Eigenaussage, und das trifft die Sache irgendwie, wenn auch sicher nicht so, wie die Band das meint. Zur Abschreckung gibt’s das Album im simfy-Player.
>>>> Video: „Ich kotz gleich (Feinstes Leder in Beige)“

Peter Hook & The Light – „1102/2011 (Limited Edition)“ (Hacienda/Cargo) 
Peter Hook of New Order and Joy Division fame scheint es für nötig zu halten, mit seiner Band The Light alte Joy Division-Klassiker nachzuspielen. Warum macht man so was? Als New Order das auf der Bühne taten, machte das noch irgendwie Sinn, wenn man jetzt aber sieht, wie „Atmosphere“ mit einer Soulsängerin zu Grabe getragen wird, bleibt man ratlos zurück. Auf dieser EP sind vier dieser Nachspielereien drauf und ein paar Remixe gibt’s on top.
>>>> Video: „Pictures In My Mind“
>>>> Video: „Atmosphere“

K’s Choice – „Little Echoes“ (SES Inc./GoodToGo)
Zweitverwertung zum Zweiten: K’s Choice servieren hier Songs ihres Comeback-Albums „Echo Mountain“ in akustischen Versionen. Ist natürlich sehr wohlklingend, weil auf diese Weise Sarah Bettens Stimme noch eindringlicher wirkt. Vier Cover gibt’s zudem, die allerdings ein wenig mutlos geraten sind: „Cannonball“ (Damien Rice), „Message To My Girl“ (Split Enz), „I’m so Excited“ (Pointer Sisters) und „No Surprises“ (Radiohead).
>>>> Hier kann man Songsnippets hören

Zaz – „Live Tour – Sans Tsu Tsou“ (Playon/Sony)
In der letzten Woche leider unterschlagen, hier nachgereicht: Das Live-Album der quirligen Isabelle Geffroy, besser bekannt als Zaz. Wer ihren hibbeligen Chanson-Pop mag, kommt hier voll auf seine Kosten – mit dem einzigen Manko, dass man die Dame gerne auch beim Singen und Betanzen dieser Songs auf der Bühne gesehen hätte. Das Album läuft im simfy-Player…
>>>> Video: „Les Passants“ live bei tape.tv