Paul McCartney hat 730 Millionen Pfund auf dem Konto – damit ist er der reichste Musiker Englands

E-Mail

Paul McCartney hat 730 Millionen Pfund auf dem Konto – damit ist er der reichste Musiker Englands

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die 20 bestbezahlten Musiker 2014

Dass Paul McCartney zu den reichsten Musikern in England gehört, wissen wir. Jetzt listet die „Sunday Times“ den Beatle abermals an der Spitze. Wie „The Guardian“ berichtet, bringen es er und seine Frau Nancy Shevell auf ein Vermögen von 730 Millionen Pfund. Damit liegt er vor Andrew Lloyd-Webber (650 Millionen) und den Iren von U2 (431 Millionen, Irland ist – obwohl nicht Teil Großbritanniens – in die Erhebung mit eingeflossen).

Ringo Starr kommt trotz der vergleichsweise geringen Erfolge seiner Solo-Karriere auf 180 Millionen Pfund. Damit schafft er es auf Platz acht.

Neben den altgedienten Musikern konnten sich auch „Newcomer“ in der Liste platzieren. Auf Platz 30 stieg Elektro-Produzent Calvin Harris ein. Er hat immerhin ein Vermögen von 70 Millionen Pfund vorzuweisen – damit ist er genauso reich wie Pete Townshend und Mark Knopfler.

Die gesamte Liste gibt es hier.

Hier die Top-10 sehen:

1. Sir Paul McCartney and Nancy Shevell £730m

2. Lord Lloyd-Webber £650m

3. U2 £431m

4. Sir Elton John £270m

5. Sir Mick Jagger £225m

6. Keith Richards £210m

7. Michael Flatley £195m

=8. Ringo Starr £180m

=8. Sting £180m

9. Roger Waters £160m

FORBES MAGAZINE

E-Mail