Pavement: Ab Morgen in Deutschland


von

Es ist das Frühlingsmärchen schlechthin: am 19.5. bzw. am 22.5. wird es in Berlin und München erzählt. Pavement betreten seit elf Jahren wieder deutschen Boden. Zwei Wochen habe man für die Reunion-Tour in Portland geprobt, erklärte Pavement-Bassist Mark Ibold den Kollegen von Intro.

Vor kurzem spielten sie schon auf dem amerikanischen Coachella-Festival, dass mit seinem schlammigen Untergrund dieses Jahr nicht den perfekten Laufsteg für High-Heels bot. Dennoch lieferten Pavement eine unglaubliche Show ab. Die bisherigen Konzerte ihrer Reunion-Tour sollen auch nichts von Malkmus‘ Charme und Humor eingebüßt haben. Auf einigen Konzerten spielten Pavement gar mehr als 30 Songs. Man darf also wirklich gespannt sein!

Die deutschen Termine für Pavement:
19.5. Berlin, Columbia-Halle
22.5. München, Muffat-Halle Pavement – Shady Lane