Peaches: Neues Album „Rub“ mit Kim Gordon und Feist

E-Mail

Peaches: Neues Album „Rub“ mit Kim Gordon und Feist

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Vor sechs Jahren veröffentlichte Peaches mit „I Feel Cream“ ihr letztes Album, in der Zwischenzeit stand die Wahlberlinerin aus Kanada mit ihrer eigenen Version von Andrew Lloyd Webbers „Jesus Christ Superstar“ auf der Bühne (die sie konsequenterweise in „Peaches Christ Superstar“ umbenannte); außerdem war sie in der autobiografisch angehauchten Oper „Peaches Does Herself“  zu sehen.

Jetzt die Rückkehr zum Geschäft mit Tonträgern: Am 25. September erscheint Peaches‘ neues Album „Rub“. Darauf sich unter anderem Kooperationen mit Feist und der ehemaligen Sonic-Youth-Sängerin Kim Gordon enthalten. Dazu plant die 46-Jährige für Oktober und November eine US-Tour.

Die erste Single zur neuen Platte heißt „Light in Places“. Für all diejenigen, die nicht bis zum September auf neues Material der Sängerin warten wollen, wird es ab Juni das Fotobuch „What Else Is The Teaches Of Peaches“ geben. Darin sind ihre Kollaborationen sowie ihre nicht aufgenommenen Arbeiten der letzten Jahre verewigt. Zu sehen ist unter anderem ihre Zusammenarbeit mit R.E.M. und Yoko Ono.

E-Mail