Highlight: Pet Shop Boys im Interview: „Wir waren schon immer sehr deutsch“

Pet Shop Boys live 2020 – Alle Infos zu Tickets, Terminen, Vorverkauf

Vor wenigen Wochen meldeten sich die  Pet Shop Boys mit der Single „Dreamland“ und einer „Hotspot“-Album-Ankündigung für Januar 2020 zurück. Nachdem eine weitere Vorab-Single „Burning The Heather“ am 14. November erschien, kündigte das Duo an, im Sommer 2020 auf Tournee zu gehen.

Der Longplayer „Hotspot“ wird am Freitag, den 24. Januar 2020 erscheinen, nur knapp vier Jahre, nachdem das Duo sein letztes Album „Super“ veröffentlicht hat. Wie „Super“ und sein Vorgänger „Electric“ wurde „Hotspot“ von Stuart Price produziert.

Pet Shop Boys – „Burning the Heather“

Im Rahmen ihrer „Dreamworld – The Greatest Hits Live“-Tour kommen Neil Tennant und Chris Lowe für sieben Termine nach Deutschland. Allerdings wird nicht das neue Album im Fokus der Tour stehen, sondern das Gesamtwerk: Die Pet Shop Boys werden auf der kommenden Tour eine Best-of-Setlist ihrer Karriere präsentieren.

Pet Shop Boys – „Dreamworld – The Greatest Hits Live“-Tour Termine:

  • 01.05.2020  Berlin – Mercedes-Benz Arena
  • 02.05.2020  Oberhausen  – König-Pilsener-Arena
  • 08.05.2020  Leipzig – Arena Leipzig
  • 10.05.2020  Stuttgart – Porsche-Arena
  • 19.05.2020  München – Olympiahalle
  • 20.05.2020  Frankfurt – Jahrhunderthalle
  • 22.05.2020  Hamburg – Barclaycard Arena

>> Tickets hier!

 


50 Jahre „The Band“-Album: Der Roots-Rock-Meilenstein feiert Re-release

Als vor über 50 Jahren, am 22. September 1969, das Album „The Band“ von The Band erschien, war über die Gruppe nach wie vor kaum etwas bekannt. Im Jahr zuvor veröffentlichte sie noch ihren gefeierten Longplayer „Music From Big Pink“, um nun mit „The Band“ endgültig zum Ensemble der Stunde zu avancieren. Während die Band schon im Januar des Folgejahres das Cover des „Time Magazine“ zierte, war das „Brown Album“, wie es auch genannt wird, für den Musikchef der „Village Voice“ sogar noch besser als „Abbey Road“, das zeitgleich erschien. Garth Hudson, Levon Helm, Richard Manuel, Rick Danko und Robbie Robertson…
Weiterlesen
Zur Startseite