Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Apparat Krieg und Frieden



von

Irgendwo zwischen nervtötend, mysteriös und wunderbar rangiert das Intro dieses Titels. Als gruselig, atemlos und elektrisierend könnte man ihn im Abgang definieren. Dazwischen mischt sich Sascha Rings (a.k.a. Apparat) kratzende Stimme, die an Thom Yorke erinnert und immer ein wenig im Piano-Spiel unterzugehen droht. Die choralen Einlagen, die sich hier im mittleren Teil dazu gesellen, veredeln das Lied, das zum Epos wird. Jetzt ist dieses Pathetische im Stück gar nicht sonderlich überraschend, wenn man bedenkt, dass es ursprünglich für eine Tolstoi-Inszenierung im Rahmen der Ruhrfestspiele 2012 geschrieben und aufgeführt wurde. Die krassen Gegensätzlichkeiten,  die „Krieg und Frieden“ eigen sind, schweben auch hier immer irgendwo über der Melodie mit.

>>>> zum Download (via iTunes)


Guns N'Roses: Europatour nun im Juni 2022: „We can't fucking wait!“

Auf ihrer Facebook-Seite vermelden Guns N'Roses kurz und knapp, dass die europäischen Sommertermine jetzt auf 2022 verschoben wurden. Dafür soll es nächstes Jahr weitere Auftritte und einen neuen Special Guest geben, Gary Clark Jr. Tickets bleiben gültig. Das betrifft auch einen Deutschland-Termin, in München, der nun für den 08. Juli 2022 angesetzt ist. Die Band beendet das Posting mit den Worten: „Wir können es verdammt nochmal nicht mehr erwarten!“ Tour update 🚨European Summer dates are now rescheduled to 2022. New dates added & new special guest, Gary Clark Jr.... Gepostet von Guns N' Roses am Dienstag, 6. April 2021 Die neuen…
Weiterlesen
Zur Startseite