Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Sia This Is Acting

Sony

Kommentieren
0
E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Der Scheiß, den die anderen nicht wollten!“ So ulkt die erfolgreiche Songwriterin Sia – in der Welt am meisten wahrgenommen als eine von David Guettas Stimmen – über ihr bereits siebtes Album. Quatsch mit Soße natürlich. Alles, was die Australierin, die „Diamonds“ für Rihanna in weniger als einer Viertelstunde schrieb, hier abliefert, schreit: „Hit, Hit, Hit!“ Sias kratzige Stimme verpasst ihrer R&B-Erfolgsschablone zwar eine leicht abweichende Variable – doch leider verdusselt die 40-Jährige die Chance, mit etwas gehobeneren Popstrukturen eine andere Seite zu zeigen. So bleibt „This Is Acting“ nur schnöde Konfektionsware. Beziehungs­weise ein Werk mit lauter Variationen von „Diamonds“, Be­yoncés „Pretty Hurts“ und Britney Spears’ „Perfume“.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Roy Orbison The MGM Years 1965-1973
    5. Februar 2016

    „Der Scheiß, den die anderen nicht wollten!“ So ulkt die erfolgreiche Songwriterin Sia – in der Welt am meisten wahrgenommen als eine von David Guettas Stimmen – über ihr bereits siebtes Album. Quatsch mit Soße natürlich. Alles, was die Australierin, die „Diamonds“ für Rihanna in weniger als einer Viertelstunde schrieb, hier abliefert, schreit: „Hit, Hit, Hit!“ Sias […]

Vorheriger Artikel
  • The Prettiots Funs Cool

    „Der Scheiß, den die anderen nicht wollten!“ So ulkt die erfolgreiche Songwriterin Sia – in der Welt am meisten wahrgenommen als eine von David Guettas Stimmen – über ihr bereits siebtes Album. Quatsch mit Soße natürlich. Alles, was die Australierin, die „Diamonds“ für Rihanna in weniger als einer Viertelstunde schrieb, hier abliefert, schreit: „Hit, Hit, Hit!“ Sias […]

Kommentar schreiben