Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Thom Yorke Suspiria (Music For The Luca Guadagnino Film)



von

Natürlich ist es klug, den berühmten Hexengesang des „Suspiria“-Originals der Fusionband Goblin (1977) nicht zu imitieren. Aber Thom Yorke ist auch kein Ligeti oder Bartók, nicht mal Deathprod.

Oft reproduziert er nur jene knisternden und eben einfachen Soundcollagen, mit denen Trent Reznor und Atticus Ross in Hollywood erstaunlich erfolgreich sind. Seine Gesangsstücke klingen wie die Soloskizzen, die zuletzt Radiohead im Studio ausarbeiten durften.

Hier den„Suspiria“-Score bestellen

Traurig sind die Horrorklischees: Choräle („Sabbath Incantation“) sowie unterlegte Film-Tonspuren: das Atmen des Killers, das Stöhnen der Opfer. ­­Yorke offenbart damit mangelndes Zutrauen in die Wirkung des Scores – das ­Böse muss sich doch allein in der Musik offenbaren können. (Beggars)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Atoms For Peace :: What The Eyeballs Did

Radiohead :: The King Of Limbs


ÄHNLICHE ARTIKEL

Thom Yorke präsentiert überraschend neuen Song - hier hören

Der Sänger spielte das neue Lied „Plasticine Figures“ live in der „Tonight Show“. Ist es ein neuer Radiohead-Track?

Roskilde Festival 2020: Alle Infos zu Tickets, Termin und Line-up

Roskilde Festival ist das größte Musikfestival in Nord-Europa. Auf der „Orange Stage“, der Big Stage, debütiert 2020 Taylor Swift erstmalig mit einer Show in Dänemark. Weitere Headliner sind unter anderem Kendrick Lamar, Thom Yorke und The Strokes.

Thom Yorke: Exklusives Berlin-Konzert im Sommer 2020

Im Sommer 2020 kommt Thom Yorke für eine exklusive Show nach Berlin, wo er erneut ein Live-Erlebnis zu den Studioaufnahmen präsentieren will 


Die 25 besten Songs von Elton John

Zusammen mit seinem langjährigen Texter und Freund Bernie Taupin hat Elton John eine Menge unvergesslicher Songs geschrieben. Daraus die 25 Besten auszuwählen, scheint fast nicht möglich. Die Redaktion des ROLLING STONE hat es riskiert und ihre persönliche Elton-John-Playlist aufgestellt. Mit dabei sind die größten Hits, unverwüstlichen Klassiker und schönsten Perlen aus der Diskographie des „Rocket Man“. 25. „Little Jeannie“ von „ 21 At 33“ (1980) Nach dem missglückten Disco-Experiment „Victim Of Love“ (1979) musste ein adäquater Hit her, um den guten Ruf der Marke Elton John zu restaurieren. Die Zusammenarbeit mit Bernie Taupin befand sich immer noch im Sabbatical, also…
Weiterlesen
Zur Startseite