Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Where To Invade Next Regie: Michael Moore


Mit seinem neuesten Film versucht Michael Moore seine Landsleute vom Sozialstaat zu überzeugen. Dafür reist er unter anderem ins Alte Europa und zeigt die Reste dessen, was von diesem schönen Konzept noch übrig ist (und verschweigt, dass es nicht mehr viel ist). Ein italienisches Paar erzählt, wie es sich mit 30 Tagen bezahltem Urlaub lebt, eine französische Schulkantine zeigt ihr ausgewogenes Menü, junge Amerikaner erklären, dass sie in Slowenien studieren, deutsche Arbeiterinnen lassen sich ihre Kur von der Krankenkasse bezahlen, in norwegischen Gefängnissen lebt es sich besonders gut, und in Island regieren Frauen, weil sie sich in ihre Entscheidungen nicht vom Testosteron reinreden lassen. Ein schönes Märchen. Hoffentlich hilft es Bernie Sanders im Wahlkampf.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Michael Moore behauptet: Gwen Stefani hat Donald Trump zu Präsidentschaftskandidatur bewegt

Zurzeit bewirbt der Filmemacher seinen politischen Dokumentarfilm „Fahrenheit 11/9“. Nun polarisiert der Regisseur mit der Aussage, Gwen Stefani hätte (in-)direkt die heutige politische Lage beeinflusst.

„Fahrenheit 11/9“: Michael Moore will es richten und Donald Trump stürzen

Filmemacher Michael Moore will US-Präsident Donald Trump mit aller Macht aus dem Weißen Haus schmeißen.

Wie aus dem Nichts: Michael Moore veröffentlicht Doku über Donald Trump – „TrumpLand“

Die „TrumpLand“ betitelte Doku fordert Amerikaner dazu auf, gegen Donald Trump zu stimmen und Hillary Clinton zu wählen.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Die 20 berühmtesten Katzen der Popmusik (und die wichtigsten Pussy-Songs)

ROLLING-STONE-Autorin Ina Simone Mautz hat bei Leckerlis und warmer Milch die 20 berühmtesten Katzen in der Popmusik versammelt. Welche von ihnen durfte auf Morrisseys Kopf thronen? Wie kam es, dass Paul McCartney und John Lennon beide einen Kater namens „Jesus“ hatten? Und wie fand Sufjan Stevens den Namen für sein Label „Asthmatic Kitty“? 01. Salt & Pepper – John Lennon Der erste Stubentiger trat bereits während Lennons Kindheit in sein Leben. Da der kleine John und seine Mutter Julia große Fans von Elvis Presley waren, wurde das Tier „Elvis“ genannt. Elvis wurde mit der Zeit immer voluminöser – man hätte…
Weiterlesen
Zur Startseite