Rihanna: „Deutschland schlägt Brasilien härter als Chris mich geschlagen hat“, gefälschter Tweet?


von

>>> In der Galerie: Fotos, die Rihanna auf Twitter gepostet hat

Rihanna ist total in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verknallt. Mit mehreren eindeutigen Tweets bekundete sie zum Beispiel ihre Verbrüderung mit „German Babe“ Klose und versuchte sich sogar beim Spiel gegen die USA an etwas Deutsch: „Aaauf geht’s, Deutschland“.

Natürlich saß die Sängerin auch gestern mit dem Smartphone auf dem Schoß vor einem Flatscreen und sah sich den unheimlichen Sieg von Jogis Jungs gegen die Brasilianer an. Im Angesicht der dramatischen K.O.-Niederlage brannte der 26-Jährigen vielleicht eine Zündung durch. So war plötzlich auf ihrem Twitter-Account zu lesen: „Deutschland schlägt Brasilien härter als Chris mich geschlagen hat“. Der wohl unbedacht geschriebene Post verschwand nur Minuten später wieder aus dem Netz (inzwischen informieren sich manche Fans sogar nur noch mittels Rihannas Zwitscher-Zentrale über die Ergebnisse des deutschen Teams). Aber dank einiger fleißiger Screenshot-Fotografen tauchte er nur Stunden später wieder auf.

Wurde die freizügige R&B-Sängerin nun Opfer eines unverschämten Twitter-Hackers oder bewies sie hier einfach nur ihren schrägen Humor? Tatsache ist, dass auf den im Internet kursierenden Fotos von dem Tweet auch eindeutig das blaue Häkchen zu sehen ist, das Rihannas Account als authentisch klassifiziert. Also doch kein Fake?

Ein wenig Angst kann man schon kriegen, was die etwas kirre gewordene Fußball-Fanatikerin am Sonntag twittern könnte, wenn ihr Lieblingsteam vielleicht zum vierten Mal den Weltpokal in den Händen hält.