Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Rock am Ring 2015: JHQ-Gelände in Mönchengladbach dabei

Mönchengladbach ist als Austragungsort für Rock am Ring 2015 wieder im Rennen. Die Stadt könnte das JHQ-Gelände, das für das Festival von Veranstalter Marek Lieberberg favorisiert wird, für fünf Jahre vom Bund mieten – und dann an Lieberberg verpachten. Das berichtet „RP Online“.

Diese Lösung sollen CDU und SPD „in letzter Sekunde“ ausgehandelt haben. Zuvor waren sich die Stadt und die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima) uneinig über die Mietbedingungen gewesen.

Einen Teil des Areals würde Mönchengladbach nun an Lieberberg vermieten, den anderen würde die Stadt zur Einrichtung einer Erstunterbringung für Asylbewerber nutzen. Das Angebot der Bima werde nun geprüft und eine Entscheidung für die nächste Ratssitzung am 1. Oktober anvisiert.

Aber wird Marek Lieberberg im kommenden Jahr sein Festival überhaupt noch Rock am Ring nennen, trotz seines Sieges um den Namen vor Gericht? Manche bezweifeln dies.


Die 10 wichtigsten Open-Airs des Sommers 2020

Die Festival-Saison naht und mit ihr rausch- und endorphingefüllte Tage, die neben ausgezeichneter Musik und guter Gesellschaft genau jenen Eskapismus versprechen, der im Alltag so schwer zu finden ist. Weil das Glück manchmal ganz nah liegt und Deutschland, Schweiz und Österreich festivalmäßig so einiges zu bieten haben, haben wir für Sie die vielversprechendsten Open-Air-Veranstaltungen 2020 zusammengefasst. Rock am Ring/Rock im Park Rock am Ring gehört zu den wohl bekanntesten Festivals Deutschlands. Auch 2020 findet das dreitägige Open-Air erneut am Nürburgring statt – und feiert damit vom 05. bis 07. Juni seinen 35. Geburtstag. Zeitgleich strömen zahlreiche Besucher zum Schwesterfestival Rock…
Weiterlesen
Zur Startseite