ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Rock im Park 2014: Preise für das Centerstage Camping wieder gestiegen – auf 150 Euro

Das Centerstage Camp wurde bei Rock im Park für diejenigen eingeführt, die beim Festivalbesuch auf ein bisschen Luxus nicht verzichten wollen. Direkt hinter der Centerstage angelegt, bietet das Camp kurze Wege, kostenlose sanitäre Anlagen und Verpflegungsangebote.

2011 gab es das noch für 30 Euro. 2014 soll das Centerstage Camping bereits 150 Euro kosten, 50 Euro mehr als im letzten Jahr, und somit zum absoluten Luxus-Angebot werden. Zusammen mit dem Frühbucher-Ticket kostet der RiP-Besuch dann etwa 335 Euro.

Der Ticketpreis wird ab dem 15. Dezember um 10 Euro erhöht.

Anzeige

Mittlerweile wurden die ersten vier Bands für Rock am Ring und Rock im Park 2014 bekannt gegeben: Auf den Bühnen werden 2014 neben Metallica und Iron Maiden auch Kings Of Leon und Linkin Park stehen. Weitere Bands werden Anfang Dezember verraten.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Rammstein: Fan-Ärger in Gelsenkirchen - kein Einlass

Fans waren gewarnt: Rammstein versuchten vor dem Vorverkauf der Tickets für ihre Europa-Tour den Schwarzmarkt zu unterbinden. Deshalb wurden alle Karten, die exklusiv über Eventim verkauft wurden, personalisiert. Ziel und Zweck war eigentlich, dass niemand zu überteuerten Preisen in einer der bekannten Zweitmarktplattformen zuschlägt. Doch dann waren die Rammstein-Gigs innerhalb kürzester Zeit komplett ausverkauft. Ein beispielloser Run auf die Tickets, der für viel Frust sorgte. Und anscheinend doch einige Anhänger der Band dazu bewegte, auf Viagogo zu Preisen von bis zu 1.000 Euro zuzuschlagen. Das böse Erwachen gab es nun bei den ersten beiden Konzerten von Rammstein ihrer Stadion-Tour in…
Weiterlesen
Zur Startseite