ROLLING STONE hat gewählt: die 62 besten Alben des ersten Halbjahres 2018

ROLLING STONE hat gewählt: die 62 besten Alben des ersten Halbjahres 2018

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

62 Alben: So viele, wie in bislang keiner Halbjahres-Bilanz der ROLLING-STONE-Redaktion vorkamen. 62 Alben, die uns begeistert haben. Wenn wir Ende 2018 die besten Platten des Jahres küren, dürften sicher etliche aus dieser Liste darin enthalten sein.

Die Liste ist kein Ranking: Zwar sind die Werke nach Häufigkeit ihrer Nennung geordnet, aber die Quantität sagt noch nichts darüber aus, wo die Musik in der Gesamtabstimmung 2018 landen wird.

Die Platten sind nicht gewichtet, erkennbar ist eine Tendenz: Kein Album wurde bislang häufiger genannt als Courtney Barnetts „Tell Me How You Really Feel“.

Abgestimmt haben: Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Max Gösche, Sassan Niasseri, Marc Vetter, Arne Willander und Sebastian Zabel.

Die besten Alben des ersten Halbjahres 2018:

Wacken 2018: Otto Waalkes tritt mit seinen Friesenjungs auf

Otto Waalkes ist einer der Headliner beim diesjährigen Wacken Open Air. Er speilt am Freitag in der Nacht zum Sonnabend um 0.15 Uhr mit seinen Friesenjungs auf der „Louder“-Bühne. Damit führt der witzelnde Ostfriese die Tradition des weltgrößten Metal-Festivals fort, das sich gerne mit Ausreißer-Acts schmückt. Vor einigen Jahren etwa stieg Heino zu Rammstein auf die Bühne. „Ihr sagt Otto, ich sach Wacken“, schrieb Waalkes auf Facebook zur Bestätigung des Acts. News zum Wacken Open Air 2018 Wacken 2018: Tickets, Wetter, Anfahrt, Sicherheit, Stream Wacken 2018: Das könnt Ihr gegen die Mega-Hitze tun! Wie sexistisch ist das denn? Dieses „Wacken“-Video…
Weiterlesen
Zur Startseite