Heftvorschau

ROLLING STONE im August 2015 – Titelthema: 250 Ausgaben ROLLING STONE

E-Mail
Heftvorschau

ROLLING STONE im August 2015 – Titelthema: 250 Ausgaben ROLLING STONE

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Inhalte:

ROCK & ROLL

Von Lianne La Havas bis Kacey Musgraves
Storys und Interviews: Andy Warhol, The Strypes, Ezra Furman, Don Winslow, Albert Hammond Jr., Judd Apatow u. a.

Superhelden des Sommers
Comic-Verfilmungen erleben gerade wieder einen besonderen Boom. Berni Mayer über die Erfolgsgeschichte von Marvel und Co.

Diesmal außerdem beigelegt: die New-Noises-CD „Intact & Smiling“. Infos zur CD gibt es hier. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich. Alle Infos und eine Galerie mit Einblicken in die aktuelle App finden Sie unter www.rollingstone.de/ipad!

FEATURES

Special: 250 Ausgaben, 250 Cover
Am 27. Oktober 1994 erschien der deutsche ROLLING STONE zum ersten Mal, dies ist die 250. Ausgabe. Wir blättern zurück und lassen Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Arne Willander und Sebastian Zabel die erinnerungswürdigsten Titelblätter kommentieren. Plus: Was aus den 30 Bands der ersten Ausgabe wurde

Bruce Springsteen: 40 Jahre „Born To Run“
Im August 1975 veröffentlichte Bruce Springsteen sein drittes Album – das ihn nicht nur zum Star machte, sondern zugleich ein Manifest des Rock’n’Roll war. Arne Willander würdigt das Meisterwerk und dessen schwierige Entstehungsgeschichte

Boy: Die Suche nach der Leichtigkeit
Nach dem großen Erfolg ihres Debütalbums mit anschließender Welttournee kommt nun die lang erwartete zweite Platte des deutsch-schweizerischen Indie-Pop-Duos. Ralf Niemczyk trifft Valeska Steiner und Sonja Glass – absolut tiefenentspannt

Rush: Auf Tour mit den Prog-Rock-Göttern
Bei manchen verpönt, für viele die Größten: Das kanadische Trio geht auf seine vielleicht letzte Tournee. Brian Hiatt begleitet Rush auf ihrer Reise, die auch ein Erinnerungs-Trip ist durch mehr als 40 Jahre musikalischer Experimente und privater Schicksalsschläge

Lars Eidinger: Berserker der Bühnen
Er ist einer der begnadetsten Darsteller des Landes. Berni Mayer
und Daniel Josefsohn treffen den Ausnahmeschauspieler, der sowohl im Kino als auch im Theater provoziert, begeistert, mitreißt. Eine Annäherung an einen, der sich nicht zufrieden gibt mit dem Status quo im Film – und uns seine HipHop-Leidenschaft erklärt

D’Angelo: Die Rückkehr des Black Messiah
Nach 14 Jahren Pause veröffentlichte der R&B-Visionär vor wenigen Monaten endlich sein drittes Album. Und nun ist er plötzlich schon wieder im Studio. D’Angelo über den Rassismus in den USA, seinen verblichenen Status als Sexsymbol und sein kommendes Album

REVIEWS

Neue Alben, Reissues, Konzerte & mehr
Destroyer: „Poison Season“. Plus: The Maccabees, Buddy Guy, Sleep, Tame Impala, The Chemical Brothers, Iris DeMent, Frank Turner, Sleaford Mods, Night Beds, Lloyd Cole, Led Zeppelin, Bob Mould, Sandy Denny, Hurricane Festival, Ryan Adams, AC/DC und mehr

Kino, DVDs & Bücher
„Slow West“, „Broadway Therapy“, „Self/Less“, „Southpaw“, „Taxi“, „Missverstanden“, „The Imitation Game“, „Inherent Vice“, Charles Haldeman, Gary Shteyngart, Bov Bjerg, Guido Crepax und mehr

E-Mail