Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

ROLLING STONE im November 2014 – Titelstory: 20 Jahre ROLLING STONE – die große Jubiläumsausgabe

Kommentieren
0
E-Mail

ROLLING STONE im November 2014 – Titelstory: 20 Jahre ROLLING STONE – die große Jubiläumsausgabe

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

ROCK’N’ROLL:

Von John Mellencamp bis Naomi Klein Storys und Interviews: Ray Davies, Martin Carr, Neil Diamond, Andy Burrows, Lamb, Weezer, Coralie Clement u. a.

Was wurde aus der Berliner Mauer?
Vor 25 Jahren fiel die Mauer. Der größte Teil wurde nicht als Souvenirsteinchen verhökert, sondern auf Berliner Straßen verarbeitet. Abreißer Winfried Prem erinnert sich

Diesmal außerdem beigelegt: die Rare-Tracks-CD „Jubilee Tracks“. Infos zur CD gibt es hier. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich. Alle Infos und eine Galerie mit Einblicken in die aktuelle App finden Sie unter www.rollingstone.de/ipad!

FEATURES:

It was 20 years ago today …
Arne Willander, seit der Gründung des ROLLING STONE dabei, erinnert sich an die wilden Anfänge im Jahre 1994

Campino

Der Sänger der Toten Hosen erörtert mit Birgit Fuß Erfolge und Fehler, wichtige Musiker und die Frage, wer ein RS-Cover wert ist

Generation 1994
1994 wurde nicht nur unser Heft geboren. Was macht die heute 20-Jährigen wie Jake Bugg, Earl Sweatshirt oder Dakota Fanning aus? Eine Momentaufnahme

Rufus Wainwright
Maik Brüggemeyer trifft den Songwriter, dem Berlin viel bedeutet und der dem ROLLING STONE sein ergreifendstes Lied verdankt

Anton Corbijn
Der Niederländer hat die Rockfotografie geprägt wie kaum ein anderer – und für uns exklusiv sein Archiv geplündert

Der Sound der Zukunft
Wie klingt Pop in 20 Jahren? Vielleicht gar nicht so sehr anders als heute, prognostiziert Ralf Niemczyk. Was sich völlig verändern wird, ist die Technik des Hörens

Durchaus happy
Was Hits können und Musikrezensionen nicht, warum Mädchen immer recht haben und ein See manchmal verlockender ist als ein Pharrell-Williams-Konzert. Eine Geschichte von Benjamin von Stuckrad-Barre

Eine Ära in Listen
Lieblingsplatten und -filme, unerfüllte Wünsche und peinliche Momente – (fast) alles, was uns in 20 Jahren wichtig war

Michael Stipe
Erstmals seit der Trennung von R.E.M. erzählt deren früherer Sänger, was er in der Zwischenzeit gemacht hat – und noch vorhat

Dylans Reisen, Dylans Amerika, Dylans Erbe

Ole Häntzschel illustriert die mehr als 2000 Konzerte, die Bob Dylan in den vergangenen 20 Jahren spielte. Maik Brüggemeyer hört sich die erweiterte Edition der „Basement Tapes“ an. Robert Rotifer spricht mit Elvis Costello über seine Vertonungen von Dylan-Texten

Kofelgschroa
Einst gab es im RS die Rubrik „Volksmusik“, jetzt wird sie von einer bayrischen Band tatsächlich mit Leben gefällt: Eric Pfeil besucht Kofelgschroa in Oberammergau

Paul Weller
Der große britische Stilist über den Stolz auf alte Songs, seine Verachtung für die Celebrity-Kultur und die neue Gelassenheit

Eine Comic-Fantasie nach„PulpFiction“
Im Herbst 1994 kam auch Quentin Tarantinos stilprägender Film „Pulp Ficton“ in die Kinos. Was machen die Helden von damals heute? Eine Comic-Fantasie von Rainer Engel und Berni Mayer

Jan Böhmermann
Nur einer könnte die Nachfolge unseres einstigen Cover-Stars Harald Schmidt antreten. Laura Ewert hat den Hoffnungsträger des deutschen Fernsehens besucht

Das ROLLING-STONE-Cover-Voting

Die Leser haben entschieden: Das sind ihre Titel-Highlights aus zwei Dekaden ROLLING STONE

Fünf Sterne
US-Redakteur David Fricke über die berühmtesten Sterne im Showgeschäft: Von „Classic“ bis „Poor“ immer Stoff für Diskussionen

REVIEWS:

Neue Alben, Reissues, Konzerte & mehr

Album des Monats: Damien Rice: „My Favourite Faded Fantasy“

Plus: TV On The Radio, Neil Diamond, Prince, John Mellencamp, Pink Floyd, Queen, Die Fan tastischen Vier, Sting; George Harrison, Ry Cooder, The Smashing Pumpkins, Jimi Hendrix, David Bowie, ABBA; Reeperbahn-Festival, Blues Pills und mehr

Kino, DVDs & Bücher
„Mommy“, „Zwei Tage, eine Nacht“, „Plötzlich Gigolo“; „Steven Spielberg Director’s Collection“, „Verführt und verlassen“, „München 7“, „Die Firma“, „Boyhood“; Greil Marcus, David Cronenberg und mehr

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben