Highlight: Michael Stipes erstes Interview nach der Trennung von R.E.M.

Rolling Stones dementieren Gerüchte um Abschieds-Show auf dem Glastonbury 2013

The Rolling Stones spielen ihre letzte Show auf dem legendären Glastonbery Festival im kommenden Jahr, glaubte gestern der britische Daily Mirror dank „Insider“-Informationen zu wissen. Zuvor würden sie eine „Hand voll Shows“ in England und Amerika spielen, um sich dann auf dem Glastonbury endgültig von der Bühne zu verabschieden.

Pläne, von denen The Rolling Stones jedoch selber noch nichts wussten und die nun offiziell dementiert wurden. So erklärte ein Sprecher der Band, dass nichts Wahres an den Gerüchten sei und, dass die Band nächsten Sommer auch kein Konzert auf der Worthy Farm spielen würde.

Auch ein Sprecher des Festivals erklärte, dass bisher keine Gespräche mit der Band stattgefunden hätten. „Jeder denkt in diesem Auszeitjahr: Jetzt kommen sie mit dem perfekten Glastonbury Line-up. Aber im Moment gibt es noch nichts zu bestätigen.“

Kooperation

Mick Jagger: Auf dem Weg der Besserung

Mick Jagger ist auf dem Weg der Besserung. Der Rolling-Stones-Sänger fühlt sich gut und ist wieder auf den Beinen. Nach erfolgreich verlaufener Herz-Operation twitterte Jagger jetzt ein Foto aus dem Grünen. Die Rolling Stones mussten ihre Termine der Nordamerika-/Kanada-Tour verschieben, nachdem sich ihr Frontmann im Presbyterian Krankenhaus in New York einer Aortenklappenersatz-OP unterziehen musste. Nach dem Eingriff schrieb Jagger emotional auf Twitter: „Danke an alle für all Ihre Unterstützungsbotschaften“, sagte er den Fans nach der Operation. „Ich fühle mich jetzt viel fitter und auf dem Weg der Besserung – und auch ein großes Dankeschön an das gesamte Krankenhauspersonal für die hervorragende…
Weiterlesen
Zur Startseite