Rolling Stones live: Fotos der „No Filter“-Tour 2018

Festivals: Das kleine Wunder namens Hurricane

Es ist immer wieder ein kleines Wunder. Wie sonst wäre es möglich, dass knapp 80.000 Menschen auf 200 Hektar plattgetretenem Rasen zusammenkommen und feiern, ohne dass Chaos ausbricht? Seit 21 Jahren geschieht dieses Wunder jeden Sommer auf einer Motorradrennbahn im niedersächsischen Scheeßel. Beim ersten Hurricane kamen 20.000 Menschen, heute sind es viermal so viele. „Früher reichten eine Bühne, ein Zelt, ein paar Zäune“, sagt Folkert Koopmans. „Inzwischen ist es etwas komplexer geworden, ein Festival auf die Beine zu stellen, und das Publikum auch anspruchsvoller.“ Der Mann im Kapuzensweatshirt ist Chef von FKP Scorpio und Europas größter Festivalveranstalter. Als er damit anfing,…
Weiterlesen
Zur Startseite