Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Schauspielerin fiel Cutter zum Opfer: Kein Cameo von Jennifer Lawrence in „Dumb and Dumber To“

Kommentieren
0
E-Mail

Schauspielerin fiel Cutter zum Opfer: Kein Cameo von Jennifer Lawrence in „Dumb and Dumber To“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Jennifer Lawrence ist die derzeit wohl populärste Schauspielerin, am 21. November erscheint „The Hunger Games: Mockingjay – Part 1“; außerdem wird sie in „X-Men: Apocalypse“ in ihrer Rolle als Mystique zu sehen sein.

Doch neben Altbewährtem arbeitet sie gerade mit Regisseur David O. Russell auch einem etwas ungewöhnlichen Projekt: an einem Biopic über die Frau, die den „Miracle Mop“ entwickelte. Naja, mit mystischen Dingen kennt sich die Oscar-Preisträgerin ja aus. Als wäre all dies noch nicht genug, drehte Lawrence eine Szene in „Dumb and Dumer To“, dem neuen alten Star-Vehikel von Jim Carrey. Allerdings wurde Lawrence’ Gastauftritt nun aus dem Film entfernt.

Es gibt Vermutungen, wonach Lawrence selbst auf den Cut bestanden hat. Die Sequenz, vergangenen Herbst und Georgia gedreht, habe sie herausschneiden lassen dürfen, wenn sie ihr nicht zusagt. Bobby und Peter Farrelly, die Regisseure der Komödie, bestreiten dies jedoch.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben