ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Schock-Video: Afroman schlägt Frau auf Bühne nieder

Afroman, der im Jahr 2000 vor allem für seinen Hit „Because I Got High“ bekannt geworden war, ein echtes One Hit Wonder, gab am Dienstag in Biloxi, Mississippi, ein Konzert. Beim Auftritt durfte auch ein weiblicher Fan auf seiner Bühne tanzen.

Plötzlich schien dem Künstler dies nicht mehr zu gefallen, den plötzlich – wie von allen guten Geistern verlassen – holte er aus und schlug das Mädchen nieder. Ungeachtet dessen spielte er sogar einfach weiter, als wäre nichts passiert. Ein anderer Fan aus dem Publikum sprang dementsprechend auf die Bühne, um sich um das Mädchen zu kümmern.

Erst der Veranstalter stoppte laut Augenzeugenberichten daraufhin die Musik und rief die Polizei, die den 40-Jährigen in Handschellen abführte.

Kooperation

Einige Videos von dem Vorfall tauchten im Internet auf.

Sehen Sie den Ausraster hier.


10 Dinge über die Musik der Beatles, die Sie (vielleicht) noch nicht wussten...

Der 49-jährige Komponist und Tontechniker hat die Arbeit der Beatles schon in jungen Jahren verfolgt und eine Reihe erfolgreicher Bücher über die Band geschrieben. So zum Beispiel "Deconstructing Sgt. Pepper", "Looking Through A Glass Onion" über das "White Album" und "Tomorrow Never Knows" über "Revolver". Für ihn steckt die lebenslange Faszination hinter seinem Schaffen: "Ich habe mal einem Highschool-Freund erzählt, was ich jetzt mache, und er meinte bloß 'Oh, ich dachte mir schon immer, dass du so etwas machen würdest'". Freimans Begeisterung fokusiert sich dabei klar auf die Musik: "Wenn mir jemand erzählt 'Ich habe eine Servierte, die John Lennon…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation