aktuelle Podcast-Folge:

Schock-Video: Afroman schlägt Frau auf Bühne nieder

Afroman, der im Jahr 2000 vor allem für seinen Hit „Because I Got High“ bekannt geworden war, ein echtes One Hit Wonder, gab am Dienstag in Biloxi, Mississippi, ein Konzert. Beim Auftritt durfte auch ein weiblicher Fan auf seiner Bühne tanzen.

Plötzlich schien dem Künstler dies nicht mehr zu gefallen, den plötzlich – wie von allen guten Geistern verlassen – holte er aus und schlug das Mädchen nieder. Ungeachtet dessen spielte er sogar einfach weiter, als wäre nichts passiert. Ein anderer Fan aus dem Publikum sprang dementsprechend auf die Bühne, um sich um das Mädchen zu kümmern.

Erst der Veranstalter stoppte laut Augenzeugenberichten daraufhin die Musik und rief die Polizei, die den 40-Jährigen in Handschellen abführte.

Einige Videos von dem Vorfall tauchten im Internet auf.

Sehen Sie den Ausraster hier.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Facebook-Tricks: So hält man sich Fans von Böhse Onkelz und Frei.Wild vom Hals

>>> In der Galerie: Helene Fischer live in Stuttgart - die Fotos Eine Open-Graph-Search kann in Sozialen Netzwerken nach bestimmten Schlagworten und Verbindungen suchen. Auf diesem Prinzip basieren auch beliebte Flirt-Plattformen wie Tinder, so dass alle Liebeshungrigen in der näheren Umgebung angezeigt werden können. Wer aus einem bestimmten Grund Fans von Helene Fischer, Frei.Wild, Böhse Onkelz oder Pegida nicht in seiner Nähe dulden möchte, kann nun mit einem Spionage-Tool (via Testspiel) anzeigen lassen, welche Freunde auf Facebook die falschen Büsche anbellen. Fällt einer der Bekannten in diese Kategorie der falschen Freunde, kann er schnell und sauber mit einem Klick "entfreundet"…
Weiterlesen
Zur Startseite